Gästebuch

Gästebuch

Sie sehen alle relevanten Gästebucheinträge zu Sandra - Bournemouth 10 km

Alle Gästebucheinträge ansehen

Ins Gästebuch eintragen

Seiten    Anfang << zurück - Seite: 1 - vor >>

Familie Martin S. am 14.11.2017

Sehr geehrte Frau Weichselberger und Team!
Auch wenn unser Feedback leider sehr spät kommt, haben wir die von Ihnen geplante Reise im Sommer sehr genossen. Es war ein toller Urlaub, indem wir sehr viele Eindrücke sammeln konnten.
Die B&B Sandra(Bournemouth), Susannah in Falmouth und Anne (St. Austell) waren mit Abstand die besten. Das Frühstück war herausragend und die Tipps für Unternehmungen ebenso hilfreich. Wir haben uns dort sehr sehr wohl gefühlt.

Ruth M. am 25.08.2017

Die B&Bs Ellen, Carrie, Lisa, Katie, William, Neil, Sandra waren alle sehr gut, wir hatten eine tolle Reise und würden es jederzeit wieder so machen.
Danke an das London bed & breakfast Team.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Sabine D. am 20.08.2017

Liebes Team von London BB,
wir sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen, die Wäsche ist gewaschen, gebügelt, die Heimat wieder in Beschlag genommen... die Erinnerungen sind grandios!
Wir haben 10 wunderbare Tage in Cornwall und Südengland hinter uns, die Koffer voller toller Eindrücke und einem Stück Fernweh.
Hier in aller Kürze ein paar Eindrücke/Infos :
-Tipp für Ihre Kunden: Fähre nie über directferries.de eigenständig buchen ....Umbuchung fast nicht möglich da kein Service...weder per Mail, noch per Telefon!!! Dann lieber über den Anbieter selbst: DFDS oder über Sie/London BB
-Strecke Dover-Boscastle zieht sich enorm...auf alle Fälle nach Fähre ein Zwischenstopp vorschlagen und nicht von D aus komplett durchfahren...
-Wir hatten eigenständig in Dover das Ramadahotel gebucht: Nicht zu empfehlen...hier kennen Sie sicher bessere Unterkünfte (-;
-Landweg nach Boscastle verhieß keinen rauschenden Urlaub...Land eher trist u. eintönig....dann der große Augenblick wenn man in den Ort von oben einfährt...Wahnsinn...Gänsehaut...den Ort von oben zu sehen...das Meer im Hintergrund, das Watchhouse...die Idylle...ein Traum!
Von da an war Urlaubsfeeling Rosamunde angsagt und wir haben es total geliebt...
Boscastle ist wunderbar....der Ort, die Möglichkeiten (Tintagel, Bude mit den vielen Stränden...) beim nächsten Mal würden wir dort eine Nacht mehr buchen!
Maggie und ihre Partnerin sind super Gastgeber...das Haus liebevoll...Sauberkeit tiptop!- Herrlich....
-Alle immer super freundlich, auch im Ort...Pubs....- perfekt!
-Abstecher von Boscastle nach St.Ives....St.Ives schön, aber überlaufen...wir haben schnell einen Haken dran gemacht (-;
-Anne (St.Austell) auch sehr sehr sehr schööön...aber weit ab vom Leben...dafür herrlich ruhig. Den kids zu ruhig (-; Gastgeber perfekt und lieb...ruhig (-; ....Nur noch ein Hund und Katze...zweiter Hund in diesem Jahr verstorben!
-Ausflug nach St.Maves jederzeit wieder, wunderbarer Ort, Speedbootfahren klasse....die kids waren begeistert
-Wetter immer einen Tick besser als vorhergesagt, klasse!- Den kids leider noch einen Tick zu kalt...aber ich wusste, dass wir keinen Hochsommer erwarten konnten.
Mich hat es nicht gestört!
-Strände um St.Maves klasse...Hotels an Steilküste herrlich, freundlich, auch zum Einkehren obwohl man kein Gast ist null Problem (The Nare zB)
-Bournemouth leider nicht unser Fall...Stadt häßlich...kein Fleck den man lieben muss nach so wunderbaren Tagen in Cornwall...Hochhäuser Hafennähe ...neee....das fanden wir nicht so toll...aber die BB/Sandra tip top, supernett, Patrick der netteste Gastgeber unserer Reise...irre bemüht, viele Schwätzchen...sehr herzlich!
-Wettergott meinte es gut in Bournemouth so dass wir mit zwei wunderbaren, herrlichen Strandtagen über die Enttäuschung der Stadt leicht hinweg kamen. Der Strand Richtung Christchurch super! Badewetter...klasse....
Wir hatten selbstständig noch London gebucht....darauf hatten wir aber nach so viel toller Natur gar keine Lust mehr (-; ....hätte eher noch drei Tage Cornwall/Westküste buchen sollen (-; So haben wir London storniert und die Fähre doppelt bezahlt weil leider kein Umbuchung möglich, da dirrectferries nicht erreichbar.....- Aber das war ja nichts, was mit London BB zu tun hatte (-: !
Sie sehen...ich bin rundum begeistert und meine family war es auch....Ich denke, ich bin infiziert vom Cornwall-Fieber welches Sie auch gepackt hatte und veranlasste die BB-Agentur zu gründen (-;
Lieben Dank für die super Auswahl der BB....sie waren alle drei hervorragend!
Soviel für jetzt!
Herzlichen Dank noch einmal für alles, weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familien und großen Erfolg weiterhin für die Agentur....wir können Sie absolut weiterempfehlen (-:

Marion B. am 27.06.2017

Liebe Frau Weichselberger,
zum zweiten Mal haben wir eine Südengland-Rundreise bei Ihnen gebucht. Es war einfach super. Tolle Unterkünfte mit sehr bemühten und freundlichen Gastgebern mit hohem Wohlfühlfaktor.Es war bestimmt nicht unsere letzte Cornwall-Entdeckungstour.
Viele Grüße aus Altlußheim....Ihre Familie B.

Claudia C. am 19.06.2017

Vielen Dank für ihre tolle Beratung, die umfangreichen Reiseinformationen und den netten Kontakt im Vorfeld. Es hat alles perfekt geklappt. Wir hatten einen tollen und äußerst abwechslungsreichen Urlaub. Einziger Kritikpunkt: Das 4-Bettzimmer im Küstenhotel in Bude war eindeutig zu klein. Sauna und Fitnessraum waren sehr dürftig.
Eigentlich war die Station in Bournemouth nur eine Notlösung. Eigentlich wollten wir nur eine günstige Übernachtung auf der Rückfahrt nach Dover. Prio 1 war schon ausgebucht. So entschieden wir uns für 2 nicht wirklich günstige DZ für uns und unsere 2 Kinder bei Sandra in Bournemouth. Aus 1 Nacht wurden auch noch 2 Nächte wg Mindestaufenthalt. Aber es hätte nicht besser kommen können. Das Haus und die Zimmer waren ein Traum. Das Frühstück das beste unserer Reise. Die Gastgeber, wie alle anderen zuvor, sehr freundlich und interessiert. Durch die ideale Lage zum Strand (500m) konnten wir zum Abschluss unserer doch recht anstrengenden Reise einen wunderbaren entspannten Strandtag genießen, was uns bis dato witterungsbedingt verwehrt war.
Weitere Highlights: - 2-stüngiger Ausritt im Dartmoor (als blutige Anfänger) - diverse Wanderungen auf dem Coastal Path (insbesondere Maximas Empfehlung von Treen über den Logan Rock zum Strand von Porthcurno) - Pub "The Ship" in Portleven Der Urlaub war extrem abwechslungsreich. Auch unsere beiden Kinder (12 und 14) waren begeistert, nicht zuletzt von den Küstenwanderungen mit den traumhaften Ausblicken, den vielen Klettermöglichkeiten auf spektakulären Felsformationen, dem 'Erforschen' von Höhlen in den Felsen und alten Burgruinen.

Josef O. am 15.06.2017

Insgesamt freundliche bis sehr freundliche Gastgeber (Bianca, Zoe, Nicole, Doreen Sandra), das Frühstück war meistens sehr umfangreich (verschiedene Optionen) und fast immer mit frischem Obst. Die Gastgeber konnten oft tolle Tipps geben und Vorschläge machen. Leider war ein Bummel am Abend, ohne dass man noch mal mit dem Auto fahren musste, selten möglich. Insgesamt war es eine gelungene Reise, an die wir uns gerne erinnern werden.
Hinweis: gerne hätten wir bei der Bewertung der Unterkünfte noch eine Bemerkung gemacht, z. B. dass Bob, bzw. seine Frau (Zoe, Bath) uns nach Bath gefahren hat, weil das Taxi an diesem Tag, durch den Feiertag bedingt, 4x so teuer war wie üblich, oder, dass das Frühstück in Bournemouth (Sandra) sensationell gut war , oder....

Matthias M. am 08.06.2017

Liebes B&B-Team,
Ihr habt maßgeblich zum Gelingen der Cornwallreise teilgetragen. Die zusätzlichen Unterlagen waren so reichhaltig das wir fast den Überblick verloren hätten.
Luxus-Problem :-)
Man sollte wirklich nicht in 1 Tag von London bis in den Westen von Cornwall mit dem Auto fahren, das wäre Stress, den man im Urlaub nicht braucht. Die üppigen 16(Cornwall) bis 22Grad (London) waren eine willkommene Alternative zu den 30-35Grad zu Hause.
Bis zum nächsten Mal
:-)

Sonja und Peter am 24.04.2017

Hervorragende Unterkünfte trotz kurzfristiger Buchung, Wärmstens weiterzuempfehlen! vor allem Bess ( Dartmoor)

Jürgen am 24.04.2017

Ihrer Internetseite haben wir nur zum Teil genutzt. Die Beratung ist eigentlich sehr gut, das Problem war, wieviel und was wollen wir alles sehen !! ( Vier Pers. aber Fünf Meinungen )
Alg.: Die b&b Geschichte ist eigentlich Top, solange keine großen Gruppen etz. auflaufen. Ihre vier Empfehlungen sind alle auf ihre Art etwas Besonderes !!
Nr.1 Elisabeth London , in einen Reihen haus in einer ruhigen Lage ...( klein aber fein )
Nr.2 Josephine bei Bath ...eine Oase der Ruhe ,Topmodern im alten Gebäude Super !!
Nr.3 Neil in Torquay die alte Villa mit schönen Zimmer aber kl.Bad ,ein super Frühstück ,wurde aber Opfer der Bauwut /Ort ,recht laut weil eine Hauptstrasse in der Nähe ist.
Nr.4 Sandra bei Bournemouth ruhige Lage ,neu renoviert sehr schöne Zimmer kl. Bad, und super Frühstück.

Claudia und Guido am 20.09.2016

Liebes B&B - Team,
wir möchten uns sehr herzlich für die tolle Auswahl der Unterbringung auf unserer Reise bedanken ! Die Zimmer waren alle rundum gut , besonders gut gefallen hat es uns in Penzance bei Laura , wo wir das Zimmer unterm Dach , urgemütlich und prima ausgestattet , hatten , Meerblick und ein außergewöhnlich gutes Frühstück bekommen haben . Jeden Tag hatten wir die Wahl aus eine langen Liste für das Frühstück - haben fast alle ausprobiert und waren alle spitzenmäßig im Geschmack und sehr liebevoll angerichtet - top !!!
Die Vermieter waren alle gut zu erreichen und haben uns alle herzlich empfangen . Fragen über die Umgebung und Tipps für Unternehmungen haben wir überall bekommen , besonders engagiert war hierbei Anne bei Okehampton und wir haben davon sehr profitiert im Dartmoor und Cornwall.Wir waren wirklich sehr positiv überrascht über die guten B&B`s , so schön hatten wir es garnicht erwartet ;-)) - vielen Dank nochmal an das ganze Team !

Madeleine G. am 30.08.2016

Vielen Dank für die empfohlenen Unterkünfte. Wir waren mit allen sehr zufrieden.
Den ersten Stop unserer kleinen Rundreise haben wir bei Sandra's in Bournemouth gemacht. Das Zimmer sowie das Frühstück waren super. Besonders toll war hier die Nähe zum Strand. Die Gastgeber waren auch sehr freundlich.
Als nächstes ging es nach Bude zum Küstenhotel auch hier war alles perfekt. Und besonders toll war es bei Holywell Bay das ca.1,5 Std entfernt ist.
Dann ging es zu Alicias Bed and Breakfast. Hier waren wir von Haus und Garten fasziniert. Besonders toll fanden die Kinder das dazugehörige Hallenbad. Die Gastgeberin selbst war sehr freundlich und hilfsbereit.
Zum Schluss unserer Reise ging es zu Diana's. Auch hier waren Haus und Garten faszinierend. Besonders der tolle Garten. Die Gastgeberin war anfänglich etwas distanziert aber sehr freundlich (hat extra Spiele für die Kinder geholt) und hilfsbereit.
Vielen Dank nochmals für diese wunderschöne Reise.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Klaus am 30.08.2016

Wir waren mit der Betreuung durch Sie sehr zufrieden. Die Auswahl der B&B war sehr gut.
Unsere Gastgeber waren sehr nett und zuvorkommend. Das Haus Beth in London liegt in einer ruhigen Wohngegend. Man hat einen fantastischen Blick auf London- downtown. Mit der Bahn ist man in 25 Minuten im Zentrum. Die Atmosphäre ist sehr freundlich und das Frühstück sehr reichhaltig.
Das B&B Sandra in Bournemouth hat das noch getoppt. Die Gastfamilie ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Frühsstück ist ein echtes Highlight. Das Haus selbst liegt 5 Minuten vom Strand entfernt und ist eines der schönsten in der ganzen Straße. Wir würden beide Häuser jederzeit weiterempfehlen.

Andrea und Hansjörg am 16.08.2016

Liebes Team von Susanne Weichselberger, es war eine phantastische Reise nach England, und wir hatten eine großartige Zeit. Vielen Dank für die tolle Beratung und die wunderbaren, persönlichen B&Bs! Das war bestimmt nicht unser letzter Urlaub. Viele Grüße, Andrea und Hansjörg

Roland und Maike am 14.08.2016

In allen vier Häusern haben wir schöne Urlaubstage verbracht; man merkt, dass die Auswahl nicht nur verfügbare Zimmer, sondern Lage, Ambiente und vor allen das Host-Ehepaar berücksichtigt.
Jedes Haus/Gastgeber können wir empfehlen. Besonders wohl gefühlt haben wir uns bei SANDRA nahe Bournemouth (nur Zi 5 nicht mehr für Erwachsene anbieten oder für Gäste unter 1,60 Größe) sowie bei ANNE in London (outstanding service und stilvolle Einrichtung).

Timo D. am 07.08.2016

Vielen Dank für die Unterstützung und Beratung ! Wir hatten eine unvergessliche Hochzeitsreise. Eine Woche war viel zu kurz, aber wir kommen bestimmt wieder!
Von dem wunderschönen B&B in Truro aus konnten wir in alle Richtungen wunderbare Ausflüge machen. Unsere Highlights waren The lost Gardens of Heligan, Tintagel und Durdles Door. Die Gastgeber (Sandra, Juliette, Zoe) haben 5 Sterne verdient. Wir wurden von vorne bis hinten verwöhnt!

Victoria am 04.08.2016

Vielen Dank für Ihre super Unterstützung!

Heike und Thomas am 02.08.2016

Sehr geehrte Frau Weichselberger, sehr geehrte Damen,
nun sind wir schon seit 3 Wochen wieder zuhause und träumen immer noch von diesem wunderschönen Urlaub! Wir möchten uns ganz herzlich für die Beratungen bedanken und geben hier ein kurzes Feedback:
1. Alle B&Bs waren super. Die Ausstattung, die praktische Zimmereinrichtung, die Lage, das englische Frühstück (was es übrigens bei jedem B&B gab) und natürlich die Gastgeber. Ganz besonders hervorheben möchten wir - das erste B&B in Rye. Traumhaftes, liebliches Haus aus der Tudorzeit (und davor). Dieses Haus hat einen ganz besonderen Charme und ist wirklich ein Kleinod! - das zweite B&B in Southbourne ist hell und freundlich und bei den jugendlichen Gastgebern fühlten wir uns gleich zuhause. - Im dritten B&B, Lynton, gab es viel zu kommunizieren, weil gerade der Brexit zu dieser Zeit beschlossene Sache war. In der Lounge vorne diskutierten wir mit den Gastgebern und anderen Gästen; das war sehr interessant und wir fühlten uns wie im Wohnzimmer. - Im vierten B&B in Leedstown, wo wir ja 5 Tage waren, verlebten wir die schönste Zeit. Die ländliche Idylle und Stille, das tolle Familienzimmer (dort konnten wir in Ruhe schon mal die vielen schönen Eindrücke verdauen) und natürlich unsere ganz besonders herzliche Maxima waren Urlaub pur. Zum Abschied umarmten wir uns …
2. Unser Erlebtes! Wir hatten zuhause eine Feinplanung (Routen, Sehenswürdigkeiten etc.) gemacht und das war auch gut so. Nur, wie Sie schon erwähnten, man kann nicht alles sehen. Man kommt auf den kurvigen, steil hoch und runter gehenden Mini-Straßen nicht so schnell voran. Plötzlich stehen im Moor Schafe auf der Straße und der Nebel ist da oder man muss zurücksetzen wegen Gegenverkehr… Gesehen haben wir viele Gärten, Herrenhäuser, Schlösser, Küstenstreifen und und und. Es ist unmöglich, diese wahnsinnig schöne Natur zu erklären, es war toll! Überall! Ob Moore, Küste, Wald, ob kleine oder größere Ortschaften: an jeder Ecke sah es lieblich aus, manchmal wie in einer anderen Welt. Diese tollen Lichtverhältnisse unten in Cornwall an der Atlantikküste, die Riffe – und die Menschen.
Wir trafen überall auf freundliche, offene, interessierte Engländer, ob jung oder alt. Naja, wir lieben dieses Land, das merken sie wahrscheinlich ;) Gerne übersenden wir Ihnen noch eine ausführliche Beschreibung unserer persönlichen Route.
Da wir nicht alles gesehen haben, müssen wir nochmals nach Südengland und kommen dann wieder auf Sie zu. Mir würde es auch Spaß machen, Routen auszuarbeiten oder Tipps zu geben. Wir sind ja auch schon öfters in den großen Metropolen gewesen (London, Manchester, Liverpool).

Udo L. am 29.07.2016

Das B&B Sandra ist ein ruhig und dennoch zentral gelegenes Haus,für Ausflüge gut geeignet. Die Gastgeberin ist super freundlich und nett. Das Frühstück lecker und hochwertig. Alles sehr zu empfehlen!!

Reimer L. am 29.07.2016

Sehr geehrte Frau Weichselberger, die von Ihnen empfohlenen B&Bs Diana und Sandra waren wirklich vorzüglich und wir bedauern es sehr, dass wir unser letzes B&B in London nicht auch bei Ihnen gebucht hatten. MfG Reimer L.

Patrick & Sandra am 28.07.2016

Guten Tag Frau Weichselberger,
ohne in England einen Tropfen Regen abzubekommen (wenn, dann hat es nachts geregnet) sind wir gesund zurück aus England.
Alles hat prima geklappt. Sie haben das sehr gut organisiert. Die Unterkünfte waren immer wieder eine Überraschung und alle in einem sehr hohen Standart. Wir haben viel gesehen und erlebt, wie immer ist die Ferienzeit halt aber dann doch zu kurz. Uns hat es sehr gefallen. Wenn wir die Kinder fragten, welches B&B Ihnen denn am besten gefallen habe, nannten sie Caroline, weil es halt eine schöne Umgebung zum Spielen hatte, und wir ganz alleine da waren. Für uns hatte jede Unterkunft seine Vorteile und es wäre schwierig zu werten.
Vielleicht ein feedback zu den B&B’s zu Ihrer Info:
Sandra Bournemouth:
Sehr freundlich, herzlich, wie man sich ein B&B vorstellt. Gemütliche, schön eingerichtet Zimmer. Uns wurde ein zusätzliches Zimmer für nur 20 Pfund angeboten, weil im Zimmer kein 5.Bett Platz hatte. Sehr nahe zu schönen und kinderfreundlichen Restaurants und fast direkt am Meer!
Caroline Torpoint:
Auch sehr schön, vor allem fühlt man sich wirklich bei Caroline zu Hause. In Ihrer Küche zu frühstücken und zu plaudern, war sehr schön. Für die Kinder der Favorit.
Susannah Falmouth:
Für unseren Geschmack etwas zu korrekt. Alles tip top, Begrüssungsapéro im Garten, perfekt organisiert. Aber wir vermissten etwas die Herzlichkeit und das Ungezwungene. Hatten auch das Gefühl, dass die Kinder nicht wirklich willkommen waren. Es fehlte uns auch der Händedruck beim Begrüssen. Alles etwas distanziert und wir hatten beinahe Angst etwas kaputt zu machen oder dass die Kinder stören könnten. Dem Gastgeber war es sehr wichtig, dass wir die 75 Pfund für das Zusatzbett nicht vergessen!!!
Küstenhotel Bude:
Auch prächtige Lage! Wir sahen einen der seltenen perfekten Sonnenuntergänge! Sehr angenehm auch gleich dort essen zu können und alles bei gutem Preis/Leistungsverhältnis. Viele Bücher für die Kinder und auch das Zimmer tip top (klar dass es mit dem Zusatzbett etwas eng war)
Zoe Bath:
Einzige Unterkunft die wir nicht mehr buchen würden. Sehr modern eingerichtete Zimmer, was für eine Familie mit Kindern aber nicht so wichtig ist. Begrüssung freundlich, aber sachlich. Alles in Ordnung, aber nicht B&B wie wir es uns vorstellen. Wir kamen uns mehr wie Kunden, die eine Leistung beziehen, denn als Gäste vor. Preis/Leistung: für uns zu teuer, auch das Zusatzbett. Lage so so la la. Zwar schöner Garten, aber sonst nicht mehr. Box war auch nicht sehr attraktiv.
Alles in allem ein klares Daumen rauf und wir würden Sie jederzeit weiter empfehlen!

Rudolf am 18.07.2016

Für alle Häuser (Ellen, Jackie, Susannah, Nicole, Caroline und Sandra) gilt, dass sie sich ein einem erstklassigem Zustand befinden, und die Sauberkeit nichts zu wünschen übrig läßt. Informationsmaterial über die Umgebung war immer reichlich vorhanden. Und in den ausgelegten Informationsmappen konnte man etwas über die Geschichte des Hauses und seiner Betreiber erfahren. Das gebotene Frühstück war von ausgezeichneter Qualität. Wenn man sich einmal für das komplette englische Frühstück entschieden hatte, konnte man den Lunch überspringen. Die Einrichtung der Häuser entsprach ihrem Umfeld. Die Zimmer auf den Farmen waren entsprechend rustikal ausgestattet, die Stadthäuser erinnerten in ihrer Farbgebung oft an Wedgewood bzw. an den viktorianischen Plüsch. Aber immer war die Gestaltung der Häuser mit viel Liebe und Sorgfalt für das Detail ausgeführt.
Mir persönlich haben die Unterkünfte auf den Farmen (bei Bath, Okehampton, Torpoint) mehr zugesagt. Hier war das B&B ein Nebengeschäft, und als Gast traf man sich am Morgen mit den anderen Gästen und der Familie der Gastgeber entweder im Wohnzimmer oder in einer großen Wohnküche. Alle saßen gemeinsam an einem großen Tisch, und es kam sofort ein Gespräch in Gang. In diesem Fall war es natürlich oft vom "Brexit"-Referendum geprägt.
Die von mir gebuchten städtischen Häuser (Falmouth, Newquay, Bournemouth) waren ausschließlich auf B&B ausgerichtet, mit entsprechend vielen Zimmern. In dem für das Frühstück vorgesehen Raum standen viele kleine Tische, sodass ein Gespräch zwischen den Gästen nicht bzw. nur vereinzelt zustande kam. Und die Gastgeber hatten reichlich zu tun, alle Gäste mit dem Frühstück zu versorgen. So kam es notgedrungen nicht zu so einem persönlichen Kontakt wie auf den Farmen.
Trotz dieser Unterschiede im Charakter der Unterkünfte, konnte man sich überall wohl fühlen. Es ist eine persönliche Entscheidung, welche Art man bevorzugt.
Und da es sicherlich nicht mein letzter Besuch in England war (für London reichen 4 Tage nicht aus), werde ich dann wieder von Ihrem Angebot Gebrauch machen.

Jürgen am 04.07.2016

Hallo Frau Weichselberger,
wir sind wieder gut in Deutschland angekommen und möchten uns recht herzlich für die perfekt organisierte Reise bedanken. Es war wunderschön und es hat alles prima geklappt. Wir werden Sie weiter empfehlen.

Burkhard am 16.06.2016

Hallo Frau Weichselberger,
unser Urlaub in Südengland ist ja nun schon seit einer Woche vorbei.
Die Unterkunft im Haus Violetta war eins der Highlights unserer Reise. Eine wunderschöne Wohnung,
alles neu, sehr geschmackvoll eingerichtet und unglaublich groß (für 2 Personen).
Außerdem ein schönes Anwesen und sehr nette Gastgeber. Vielen Dank für den guten Tipp.
Auch die anderen Unterkünfte (Ellen und Sandra) waren gut, und auch die anderen Gastgeber sehr nett und freundlich und
das Frühstück auch immer klasse.
Für uns war es insgesamt ein rundum gelungener Urlaub, wir werden wieder nach England fahren.
Vielen Dank noch mal für Ihre Bemühungen und viele Grüße

Gisa G. am 03.06.2016

Vielen Dank für die sehr persönliche und kompetente Beratung im Vorfeld unserer Südengland-Reise-Planung. Wunderbar, dass Sie die angebotenen Unterkünfte selbst kennen und einschätzen können, ob sie unseren Erwartungen und Wünschen entsprechen können.

In der Nähe von Bath waren wir im "Cottage Elisabeth" untergebracht. Genial: eine kleine separate Cottage neben dem Wohnhaus der Gastgeberin, eingerichtet mit allem, was man braucht! Perfektes Frühstück - zum Selbermachen -, alles steht bereit, der Tisch ist gedeckt, der Kühlschrank gefüllt. Wirklich klasse! Sehr zu empfehlen.

Das "B&B Sandra" bei Bournmouth ist eine Art Gästehaus mit 6 Zimmern. Frühstück gibt's im Gemeinschaftsraum und wird serviert. Der Hausherr erkundigt sich fürsorglich nach den Plänen für den Tag, gibt gerne Tipps und fragt dann nach, ob man einen gelungenen Tag hatte. Allein das Badezimmer ensuite unter dem Dach war sehr grenzwertig. Größe ca. 3 qm, das Waschbecken so klein, dass man Mühe hatte ohne Schlabbern die Hände zu waschen, Zähne putzen ging praktisch nicht, da über dem Waschbecken ein Ablagebrett war, das das Waschbecken so weit überragt hat, dass man entweder Brett oder den Boden verkleckerte. Die Dusche gab nur Wasser her, wenn sonst im Haus gerade keiner duschte, ansonsten ein spärliches Rinnsal oder eben auch mal gar kein Wasser.

Insgesamt hatten wir eine wunderschöne Zeit. Aber England ist sehr, sehr teuer!

Luzia und Urs am 05.03.2016

Es waren unsere schönsten Ferien seit langem ! Die Gastfreundlichkeit und Zuvorkommenheit der Engländer ist unglaublich. Wir haben soviel Freude und gute Erinnerungen mit nach Hause genommen. Herzlichen Dank !!! Die B&B waren sehr sorgfältig und liebevoll auserwählt, die Gastgeber waren ohne Ausnahme sehr freundlich und zuvorkommend. Kurz: Es war wunderschön, in allen Bereichen, wir werden bestimmet nochmals (mit Londen Bed&Breakfast) nach Cornwall fahren :)

Seiten    << zurück | Seite: 1 | vor >>

Google +