Gästebuch

Gästebuch

Sie sehen alle relevanten Gästebucheinträge zu Maxima - St. Ives 15 km

Alle Gästebucheinträge ansehen

Ins Gästebuch eintragen

Seiten    Anfang << zurück - Seite: 2 - vor >>

Claudia am 27.08.2014

Liebe Frau Weichselberger, liebes "London bed & breakfast"-Team!
Vier Wochen sind jetzt schon wieder nach unserem schönen London- und Cornwall-Urlaub vergangen - und wir verarbeiten immer noch unsere vielen Eindrücke.
Als erstes möchten wir uns für die tolle Organisation und die liebevolle Zusammenstellung der Unterlagen bedanken. Die vielen Tipps und Links haben zu unserem rundherum schönen und erholsamen Urlaub beigetragen. Und ihr Team war immer erreichbar, wenn es noch eine Rückfrage gab - vielen Dank dafür!
Die Unterkünfte waren alle sehr gut: Die Gastgeber (Helena&Panos, Maxima und Alicia) waren alle sehr freundlich und haben uns viele Vorschläge für unseren Aufenthalt gegeben. Das Frühstück war reichlich und vielfältig und alle waren sehr bemüht. Die Zimmer geräumig und sehr sauber! Abends haben wir immer eine schöne Lokalität zum Essen gefunden, besonders die Pubs haben uns gut gefallen (z.B. das "Peter Blue Inn" in Polperro).
Im Burg Hotel auf den Scilly Inseln war alles sehr exklusiv. Besonders das 5-Gang-Menü am Abend war ausgezeichnet.
Da wir in den zwei Wochen unserer Rundreise nur sehr schönes und sonniges Wetter hatten, war der Urlaub einfach unvergesslich.
Ich habe den Urlaub in doppelten Zügen genossen - ich habe Sprue (Zöliakie) und muss mich glutenfrei ernähren. Frau Weichselberger hat dies schon im Vorfeld bei den Gastgebern angemeldet und ich wurde mit glutenfreiem Toast und Müsli versorgt. Bei "Alicia" bekam ich sogar selbst gemachte glutenfreie "sausages". Panos in London hat mir Adressen von glutenfreien Restaurants aus dem Internet rausgesucht, so dass ich im "Carluccio´s" in London meine erste glutenfreie Menükarte in den Händen hielt. In Camden bei "Honest Burgers" habe ich dann glutenfreie Burger bekommen. Die Supermärkte "Waitrose" und "Sainsbury´s" haben ein tolles glutenfreies Angebot und in den Pubs, Gaststätten und Restaurants war der Begriff "glutenfree" sofort bekannt. In Looe habe ich dann auch glutenfreie "Fish and Chips" gegessen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt!
Herzliche Grüße, Claudia

Familie B. am 21.08.2014

Liebe Frau Weichselberger, liebes London-Bed-and-Breakfast-Team,
obwohl unser Südengland-Urlaub nun schon mehr als vier Wochen zurückliegt, denken wir noch fast jeden Tag sehr sehr gern daran. Wir hatten eine wunderbare Zeit, haben viel erlebt und waren sehr zufrieden mit der Organisation der Fährüberfahrt, den gebuchten B&B (Jane, Zoe, Betty, Maxima und Julia) und Ihrem immer freundlichen und perfekten Service insgesamt. Herzlichen Dank dafür!! Auch unsere kleine Tochter Ida war überall willkommen und wurde sehr liebevoll aufgenommen. Insbesondere der Aufenthalt bei Betty und bei Julia waren einfach nur zum Wohlfühlen. :-) Dies war mit Sicherheit nicht unser letzter Großbritannien-Urlaub, und wir wenden uns auch in Zukunft immer wieder gern an Sie.

Cornelius am 21.08.2014

Alle ausgesuchten Unterkünfte (Thornbury Castle, B&B Bess, B&B Maxima, B&B Annette, B&B Julia und B&B Jane) haben uns wirklich sehr gut gefallen und waren ansprechend !
Wir sind Ihnen sehr dankbar für die Auswahl und Betreuung.
Allerdings eine Anmerkung zur letzten Unterkunft in Rye: auch sehr hübsch und freundlich mit vielen Details, tolles Frühstück. Die Atmosphäre eines Hauses aus dem 15. Jhdt. "hat" sicherlich "etwas", jedoch - ehrlich gesagt - war dieses Haus u.E. für eine Unterkunft weniger geeignet aufgrund der doch beengten Räume. Ich muß gestehen, daß ich mit Sorge eingeschlafen bin, ob womöglich dann nach Hunderten von Jahren dieses Haus nicht doch in der Nacht zusammenbricht !?

London - Sally: Sehr schön mit Liebe zum Detail, toller feiner Garten, nette Gastgeberin !

Liebe Frau Weichselberger,
wir waren sehr zufrieden, bedanken uns nochmals und empfehlen Sie weiter !

Tom M. am 20.08.2014

Sehr sauber, sehr freundlich, sehr zu empfehlen, auch für einen längeren Aufenthalt.

Ramona am 26.07.2014

Maxima bei St. Ives hat uns zahlreiche, hilfreiche Tipps und Vorschläge gegeben. -> super Service

Anja & Jörg am 14.07.2014

Diana B&B – Salisbury
Ein wunderschönes Grundstück mit einem Anwesen im Farmhausstil, in dem ein eigener Flügel den Gästen als Wohnraum zur Verfügung steht. Geschmackvoll eingerichtet, hier muss man sich einfach wohl fühlen. Diana ist eine sehr nette Gastgeberin
und es hat uns an nichts gefehlt. Das Haus liegt in einer ruhigen Umgebung, da kann man gut abschalten und einfach nur die Natur genießen. Der Garten von Diana ist sehr schön und wir hatten das Glück, am nächsten Morgen unser Frühstück in diesem zu genießen. Diana servierte uns ein tolles englisches Frühstück an einem liebevoll gedeckten Tisch. Das war ein super Start in unseren Urlaub. Unser Fazit: Auf jeden Fall doch länger als eine Nacht bleiben :-)

Rebecca B&B bei Bude
Eine kleine Farm nicht weit von den Klippen entfernt mit Blick über die Wiesen und Richtung Meer. Auf dem Weg zur Farm wird einem klar wie eng doch die Straßen sein können. „Single-Track-Road“ ist hier ganz normal, aber man gewöhnt sich daran und man kann sagen, dass mit bedacht gefahren wird. Wie es gerade passt, bleibt man selbst stehen oder der Entgegenkommende, wenn es zu eng wird und lässt einem vorbei. Ruhig gelegen, einfach ein Ort zum erholen. Auch hier hatten wir schönes Wetter und genossen die Aussicht an den schönen Klippenwegen. Die Gastgeber waren sehr herzlich und nett. Das tolle Frühstück gab es in dem alten Bauernhaus. Sehr urig und liebevoll eingerichtet.
Wir haben uns sehr wohlgefühlt. Keine Frage, Weiterempfehlung garantiert!

Maxima B&B bei St. Ives
Nicht weit von dem schönen Städtchen St.Ives entfernt liegt das idyllisch gelegene Farmhaus von Maxima. Bei hübsch eingerichteten Zimmern und einem Blick in den schönen Garten, stellt sich auch hier direkt der Wohlfühlmodus ein.
Die Gastgeberin empfing uns zum Frühstück im Wintergarten. Auch hier konnten wir ein frisch zubereitetes Frühstück genießen. Neben dem herzhaften englischen Frühstück konnte man sich auch ein Porridge servieren lassen. Hat super geschmeckt :-) .
Nicht all zu weit entfernt, sollte man natürlich einen Ausflug nach „Land´s End“ machen. Die Wege an den Küsten rechts und links sind einfach traumhaft.
Bemerkenswert an diesen schönen kleinen B&B´s ist einfach die herzliche, offene Art der Gastgeber.

Jane B&B Rye
Diese B&B ist einfach einmalig. Das Haus aus dem 13. Jahrhundert ist wunderschön. Die Zimmer sind mit viel liebe zum Detail eingerichtet. Auf seinen Kopf muss man aber ein bisschen aufpassen. Überall ziehen sich die alten Balken durch das Haus.
Es herrscht eine urige Atmosphäre. Unübertrefflich auch hier das Frühstück. Man kann sich daran gewöhnen. Man kann sich bei solch netten Gastgebern einfach nur wohl fühlen.
Das kleine hübsche Örtchen Winchelsea liegt nicht allzu weit vom Meer entfernt und über einen schönen Pfad gelangt man zum Meer. Wunderschön auch der nächste Ort Rye. Malerische Gässchen laden zum Bummeln ein. Wenn man einen schönen Ausblicke haben möchte, lohnt es sich in die Kirche zu gehen und den Weg nach oben auf den Turm auf sich zu nehmen. Einfach Sehenswert!

Ein Großes Lob an Frau Weichselberger und ihr Team! Wir waren von allen B&B´s auf unserer Reise begeistert! Die Gastfreundlichkeit, die Landschaft, das Essen - einfach super!
Vielen Dank noch mal für alles. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team eine gute Zeit.

Beate am 30.06.2014

Hallo Frau Weichselberger, liebes Bed & Breakfast-Team,
wir sind von unserer Reise aus Südengland zurückgekehrt und stecken voller schöner Reiseerlebnisse. Ich kann gut verstehen, dass Sie jedes Jahr dorthin zurückkehren. Zu den schönen Reiseerlebnissen gehören auch die von Ihnen
vermittelten Unterkünfte Tessa, Maxima und Caroline. Sie waren alle toll! Herzlichen Dank, dass Sie das so extrem kurzfristig möglich machen konnten. Wir haben uns in allen 3 Unterkünften sehr wohl gefühlt. Ich kann gar keins als "Favourite" benennen,
weil alle 3 speziell waren und ihren besonderen Reiz hatten. Ich würde jederzeit alle 3 weiterempfehlen und selbst wieder dorthin reisen. Es waren alles Orte, an denen man sehr gern Urlaub macht, sich bei sehr netten Gastgebern willkommen fühlt und sich auch wirklich im Urlaub fühlen kann. Es war einfach nur schön!
Ihre Reiseempfehlungen und Hinweise, die Sie sonst noch mitgeschickt haben, waren ansonsten allesamt hilfreich. Alles in allem ist uns die Zeit vor Ort viel zu schnell vergangen u. so ist vieles zum Ansehen und Kennenlernen noch offen, was es hoffentlich bald einmal zu erkunden gilt. Ein schöner Landstrich mit unglaublich netten Menschen! Und auch der Wettergott war mit uns! Es war einfach schön!
Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team weiterhin so ein gutes Händchen im Vermitteln solch traumhafter Unterkünfte und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

Melanie am 18.06.2014

Maxima, ihr Mann und ihre Mitarbeiter waren total freundlich und hilfsbereit. Sie haben uns den ohnehin schon tollen Aufenthalt noch schöner gemacht. Das insbesondere auch selbstgemachte Essen (z.B. Scones oder der Schinken am Morgen) waren einfach unvergleichlich lecker. Die Möglichkeit von Donnerstag bis Sonntag in dem Farm-Café einen Snack zu sich zu nehmen, war super und haben wir immer genutzt. Es lohnt sich und wir werden sicher wieder kommen!

Familie S. am 28.08.2013

Das mit Abstand schönste B&B war das B&B GWEN in Padstow. Es war geräumig und sehr schön eingerichtet und Gwen und ihr Mann sind tolle Gastgeber. Es gab ein wundervolles Frühstück und jeden Tag frische tolle Handtücher, es wurde jeden Tag geputzt, es war sehr sauber und sehr gepflegt. Die Kinder fanden es super und wir waren auch ganz begeistert.
Das B&B MAXIMA ist süß und Maxima ist lustig und sehr herzlich, aber es war etwas eng im Zimmer.
Enger wurde es dann im B&B CAROLINE in Torpoint, aber das Haus hat viel Charme, zumal es am Tag unserer Ankunft in Strömen geregnet hat und es total neblig war, es hatte viel Atmosphäre dort.
Die Ferienwohnung SAMMIE in Bath war toll, es war geräumig und war sehr gepflegt und hat allen super gefallen, man konnte zu Fuß in die Stadt, das war für alle toll, da wir so viel Auto gefahren sind.
Und bei JANE in Rye haben wir uns tatsächlich ständig den Kopf gestossen, was die Kinder sehr belustigt hat. Das Haus war toll und die Katze war der größte Star dort. Es ist nur sehr hellhörig.
Der Tipp mit dem afternoon tea im Browns Hotel war super, liebe Frau Weichselberger, wir haben einen unvergesslichen Nachmittag dort gehabt. Es war nicht sehr steif, genau richtig dosiert, die Sandwiches und Scones und auch die Tees waren sensationell und man bekommt 90 Minuten lang die Teller immer wieder aufgefüllt. Es ist teuer, das stimmt, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt einen Pianisten und natürlich viele Asiaten, es war echt toll. Über Ihren Link zu Ihrem Ticketpartner habe ich noch etliches für London, London Tower, Globe Theater, Lion King… gebucht, hat alles super geklappt.
Wir hatten leider nicht so gutes Wetter, und richtig erholt sind wir auch nicht, wir haben aber so viel gesehen und erlebt, das macht den Kopf auch frei für die ganzen Anforderungen im Alltag.
Für Ihre persönliche und aussergewöhnliche Einsatzbereitschaft, für die vielen Tipps und Ratschläge möchten wir uns alle nochmals ganz herzlich bedanken. Wir haben viel von Ihnen gesprochen im Urlaub, wir hatten Sie sozusagen im Koffer dabei.

Familie P. am 23.07.2013

Hallo Frau Weichselberger,
gerne möchten wir uns zurückmelden und Ihnen ein kurzes Feedback geben.
Die Unterkünfte waren alle sehr schön, vor allem das B& Jane bei Rye war einfach bezaubernd und der Garten zum draußen sitzen wunderschön. Platz war zwar nicht viel aber das wussten wir ja schon vorher, dafür hatte das Haus sehr viel Charme. Allerdings war es das einzige B&B bei dem der persönliche Kontakt etwas gefehlt hat. (das sehr gute Frühstück wurde von Angestellten serviert). Die Empfehlung für das Supper am Abend vom Hausherren war allerdings der reinste Flopp, es war das mit Abstand schlechteste Essen, das wir in GB hatten. Dafür können Sie natürlich nichts.
Die beste Unterkunft fanden wir alle drei war aber das B&B Karen bei Bath. Das Zimmer und das Bad waren ein Traum, riesig groß mit allen Annehmlichkeiten, ein super Bett, eine kleine Küchenecke mit Kühlschrank! Das war bei der Hitze klasse. Und Karen war auch sonst super nett und sehr hilfsbereit.
Etwas weniger gelungen war die Anfahrtsbeschreibung zu Emily B&B Crackington Haven, Bude. Da haben wir ziemlich lange gesucht, es gab kein einziges Hinweisschild auf ein B & B und wir sind tatsächlich auf einem falschen Anwesen gelandet.
Aber das ist auch der einzige Kritikpunkt an der Reiseplanung. Sonst war alles super.
Bei Maxima war das Frühstück sehr professionell und gut und das B&B Caroline war auch ein super schönes altes Farmhaus mit einem wunderschönen Garten. Auch das Frühstück war klasse, mit frischem Obstsalat und allem drumrum.
Diana B&B Salisbury war auch sehr schön, nur das Frühstück war nicht ganz so klasse wie bei den anderen, das Obst aus der Dose und die Bananaen waren etwas lieblos....
Was mir noch aufgefallen ist, dass ja viele Sehenswürdigkeiten über English Heritage laufen, z. B, Dover Castle oder Titangel. Gab es da keinen Touringpass wie bei NT? Der hat sich wirklich sehr gelohnt, vielen Dank für die Empfehlung.
Es war ein sehr schöner und erlebnisreicher Urlaub, das Wetter war natürlich mit 14 Tagen nur blauem Himmel und Sonne phanstastisch. Nur die Wellen im Atlantik haben gefehlt. Aber man ja bekanntlich nicht alles haben!

Torsten am 17.09.2012

Die Gastgeberin des B&B Maxima bei St. Ives ist sehr nett, ohne aufdringlich zu sein. Sehr leckeres Fruehstueck. Entzückende Unterkunft.

Helmut und Ilse am 17.07.2012

Wir möchten uns hiermit noch einmal ganz herzlich für die Organisation unserer Unterkünfte bedanken.
Es hat alles wunderbar geklappt, die Unterkünfte Jane, Ellen, Patricia, Maxima und Sally ware alle sehr schön und das Frühstück reichlich und gut.
Die Vermieter immer sehr nett und hilfsbereit.
Da auch das Wetter optimal war - war unser Englandurlaub ein voller Erfolg und sicher nicht unser letzter hier.
Was wir noch erwähnen möchten und vielleicht für andere Urlauber hilfreich ist:
Da wir gerne auch einige Gärten in England besucht haben, hätten sich die Kosten hierfür und auch für entsprechende Parkgebühr ganz schön summiert. So wurden wir bei unserem ersten Gartenbesuch in Sissinghurst für 88,-- Pfund für ein Jahr Mitglied beim "National Trust". Dieser Organisation gehören die meisten Gärten an und so
konnten wir alle diese Gärten mit Schlösser / Burgen sowie auch Parkplätze (auch in Naturschutzgeieten) kostenfrei benutzen. Am Ende unseres Urlaubes hatten wir so über 150,-- Pfund gespart!
Vom Trust erhielten wir ein Buch mit den darin aufgelisteten und beschriebenen Gärten usw. War optimal und nur zu empfehlen!

Lisa am 12.04.2012

Zum B&B Maxima bei St. Ives: Sehr nette Gastgeber, wunderschön gelegenes B&B

Johanna am 13.05.2011

Ach es war einfach sooooooo herrlich! Vielen Dank. Das Bad bei Patricia bekommt nur wegen seiner Winzigkeit einen kleinen Abstrich, war aber witzig und für uns in Ordnung. Diese Aussicht aufs Moor! Sie empfing uns sehr herzlich.
Alle 4 B&Bs haben unsere Erwartungen mehr als erfüllt.
Patricia im Dartmoor, Rebecca in Bude, Maxima bei Penzance, Annabelle bei Fowey. Annabelle hatte sich ihren Fuß gebrochen und beköstigte uns trotzdem sehr liebevoll und kam recht persönlich mit uns ins Gespräch.
Ihnen (und Ihrem dad) herzlichen Dank für die hervorragende Beratung und den Service. Habe Sie und Ihre Agentur bereits mehrfach wärmstens weiter empfohlen.

Viola am 14.04.2011

Liebe Frau Weichselberger,
ich bin wieder zurück, bei Maxima war ich leider etwas spät, aber sie war sehr, sehr nett und hatte doch noch etwas Zeit, als ich kam, und bei Hannah hat sich meine Tochter am wohlsten gefühlt, so eine nette, kinderfreundliche Gastgeberin, wie Maxima, und so viele Tiere, wir haben junge Lämmer gesehen, ganz tolle Bed & Breakfasts sind das, die Sie da rausgesucht haben. Danke auch für die vielen guten Informationen. Viele Grüße aus dem regnerischen Berlin, ich hatte 5 Tage Sonne und Strandwetter, sehr ungewöhnlich für den April, so ein Glück...

Anja & Jörg am 14.07.0014

Maxima B&B bei Helston
Nicht weit von dem schönen Städtchen St.Ives entfernt liegt das idyllisch gelegene Farmhaus von Maxima. Bei hübsch eingerichteten Zimmern und einem Blick in den schönen Garten, stellt sich auch hier direkt der Wohlfühlmodus ein.
Die Gastgeberin empfing uns zum Frühstück im Wintergarten. Auch hier konnten wir ein frisch zubereitetes Frühstück genießen. Neben dem herzhaften englischen Frühstück konnte man sich auch ein Porridge servieren lassen. Hat super geschmeckt :-) .
Nicht all zu weit entfernt, sollte man natürlich einen Ausflug nach „Land´s End“ machen. Die Wege an den Küsten rechts und links sind einfach traumhaft.
Bemerkenswert an diesen schönen kleinen B&B´s ist einfach die herzliche, offene Art der Gastgeber.

Seiten    Anfang << zurück | Seite: 2 vor >>

Google +