StPaul3

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug, Underground, Bus in London

 

London hat ein wunderbares öffentliches Verkehrssystem, das recht einfach zu verstehen ist. Sich innerhalb der Stadt mit dem Auto fortzubewegen ist aufgrund des starken Verkehrsaufkommens, der Citymaut und vor allem auch des Parkplatzmangels nicht ratsam. Nutzen Sie deswegen Busse, Zug, U-Bahn oder auch mal ein Taxi.

Nun stellt sich vor allem für Familien die Frage: Wie ist es mit Kindern in London? Um überfüllten Verkehrsmitteln aus dem Weg zu gehen, vermeiden Sie die Stoßzeiten (6-10 Uhr und 16-19 Uhr). Wirklich schwierig ist es, sich in London mit einem Kinderwagen fortzubewegen, es gibt nur wenige U-Bahnstation mit Aufzug, stattdessen viele Stufen und Rolltreppen. Sie sind also auf die Hilfe einer zweiten Person angewiesen. Eine Übersicht über die U-Bahnstationen, die auch für Kinderwagen geeignet sind finden Sie auf Englisch auf der Webseite des Transport for London.

Die Busse in London hingegen verfügen über eine spezielle Tür, durch die Sie bequem mit Kinderwagen einsteigen können. Wichtig ist nur, dass Sie dem Fahrer Ihr Fahrticket vorzeigen (Achtung: neuerdings kann man in Bussen nicht mehr mit Bargeld bezahlen, Sie benötigen also im Vorfeld bereits ein Ticket, am besten die Travel- oder Oystercard - diese können Sie auch schon vor Anreise über die unten aufgeführten Links direkt bei unserem Ticketpartner bestellen).
Kinder benötigen in Begleitung Erwachsener bis zum 11. Lebensjahr für Zug und U-Bahn keine Fahrkarte, in Bussen fahren Sie sogar bis zum 16. Lebensjahr kostenfrei.

Die Ausstattung und Größe von Taxen in London ist gut, sodass auch Kinderwagen problemlos transportiert werden können. In neueren Modellen ist oft sogar ein Kindersitz integriert, ansonsten wird auch mal ein Taxi gerufen, das über einen Kindersitz verfügt.

Genießen Sie also London mit der ganzen Familie!


Travelcard
direkt bestellen

Oyster Card
direkt bestellen

Google +