EiffelturmSpring6

Julie und Alexandre B&B 361

020 BB361 595

Ihre Gastgeberin Julie stammt aus einem Vorort von Paris, der zur Region Ile de France gehört, lebt aber schon seit 2003 in Paris, als sie mit ihrem Studium der Kunstgeschichte begonnen hat.
Alexandre ist gebürtiger Pariser und gehört zu den „echten“ Montmartrois, wie man die Einwohner dieses Pariser Stadtviertels nennt. Er lebt schon seit seiner Geburt in diesem Gebäude in Montmartre, das seit seinem Urgroßonkel in Familienbesitz ist.
Julie und Alexandre lieben ihr Wohnviertel und bummeln gerne durch die gewundenen Straßen, gehen gerne Essen, besuchen gerne Ausstellungen, Museen und Konzerte oder treffen sich gerne mit Freunden. Alexandre erzählt Ihnen auch gerne, was er von seinem Großvater über dieses Viertel weiß, und was nicht unbedingt in Geschichtsbüchern zu finden ist ...
Ihre Gastgeber kennen sich gut in Paris aus und geben Ihnen auch gerne Tipps für Ihre Ausflüge und Besichtigungstouren. An Paris lieben die beiden: die Geschichte, die Architektur, die Grünanlagen und das vielfältige Angebot an verschiedenen Stadtvierteln, Geschäften, Cafés und Restaurants.
Beide Gastgeber kochen und verreisen gerne und tauschen sich gerne mit anderen aus. Außerdem kennen sich die Beiden gut mit Weinen aus und Alexandre hat nach seinem Wirtschaftsstudium noch eine Ausbildung zum Önologen in Bordeaux gemacht. Julie studiert noch und hat sich auf Psychologie spezialisiert.
Letztes Jahr haben die beiden eine einjährige Rundreise durch Australien gemacht und das Kennenlernen einer neuen Kultur und den Austausch mit den Australiern sehr genossen. Heute möchten sie in ihrem B&B ihren Gästen die Möglichkeit geben, einen Blick in das Pariser Alltagsleben zu werfen.
Julie und Alexandre sprechen Englisch und Julie spricht auch Spanisch.

Die Wohnung Ihrer Gastgeber.
Julie und Alexandre wohnen im 2. Stock ohne Aufzug. Die Wohnung ist nach Süden ausgerichtet und dadurch sehr hell. In 2009 wurde die Wohnung mit Hilfe eines Architekten komplett renoviert und mit einem Mix aus moderner Einrichtung und rustikalen Elementen wie Sichtbalken, exotischem Parkett und Steinfußboden eingerichtet.
Wenn Ihre Gastgeber anwesend sind, dürfen Sie sich gerne zu einem Plausch zu ihnen ins Wohnzimmer setzen.

Zimmer & Bäder

  • Zimmer Nr. 361 (11 m²)  hat eine hohe Decke, ist hell und in warmen Farben dekoriert.
  • Ausstattung: Doppelbett (140x190 cm), kl. Schreibtisch, Kleiderablage, Regale und Stuhl, Tee-Kaffee-Set und Infomaterial. Das Bett ist mit Leintuch, Wolldecke und anti-allergischen Kopfkissen gerichtet.
  • Der Fußboden ist mit Eichenparkett ausgelegt, auf dem ein Wollteppich liegt, der bei allergischen Gästen gerne entfernt wird. Das Zimmerfenster geht auf eine ruhige Straße und durch die doppelt verglasten Fenster können Sie hier erholsame Nächte verbringen.
  • Mit den Gastgebern geteiltes Bad und WC (im Bad). Es ist ausgestattet mit Badewanne mit Wanddusche, Waschbecken, Handtuchtrockner, Regal und WC. Handtücher, Toilettenartikel und Fön vorhanden. Selbstverständlich lassen Ihnen diese immer den Vorrang und reinigen das Bad täglich.

 
Frühstück

  • Dies wird von Ihren Gastgebern im Esszimmer serviert. Dazu gehören: Kaffee, Tee, Milch, Kakao, Orangensaft, gesalzene oder normale Butter, Zerealien, Joghurt, verschiedene Sorten Konfitüre, Honig, Baguette und frische Croissants.
  • Gegen einen Aufpreis von 5 Euro pro Person (Minimum 2 Personen) stellen Ihre Gastgeber auch gerne hartgekochte Eier, Käse und Schinken für Sie bereit oder, wenn sie Zeit haben, bereiten Sie auch gerne ein warmes Frühstück mit Omelett oder Spiegeleiern für Sie zu. Wenn Sie dies dazu buchen möchten, teilen Sie dies Ihren Gastgebern bitte vor Anreise mit, damit sie entsprechend einkaufen können.

 
Zusätzliche Informationen

  • Die Gepäckabgabe ist den ganzen Tag über möglich, vorausgesetzt Sie machen mit Ihren Gastgebern eine genaue Uhrzeit aus und sind pünktlich. Sie können das Zimmer sofort beziehen, wenn keine anderen Gäste da sind. Andernfalls  können Sie im Laufe des Nachmittags, nachdem Ihr Zimmer neu für Sie hergerichtet wurde, einziehen.
  • Falls Sie keine genaue Uhrzeit angeben, werden Sie zwischen 19 und 20 Uhr erwartet.
  • Sollten Sie Allergiker sein, kann der Teppich aus dem Gastzimmer entfernt werden. Bitte teilen Sie uns dies bei Buchung mit.
  • Keine Haustiere
  • Nichtraucher
  • Im Badezimmer steht die Waschmaschine Ihrer Gastgeber. Wenn Sie länger als 4 Nächte bleiben und Wäsche waschen möchten, dürfen Sie nach Absprache die Waschmaschine gerne ohne Aufpreis nutzen.
  • Auf Anfrage werden Ihnen gerne Bügeleisen und –brett zur Verfügung gestellt.
  • Kostenloser Wireless Lan Internetzugang
  • Nach Rücksprache mit Ihren Gastgebern dürfen Sie auch gerne kostenlos Telefonanrufe ins Festnetz in Frankreich und einige andere Länder tätigen (bitte sprechen Sie direkt mit Ihren Gastgebern ab, ob das von Ihnen gewünschte Land enthalten ist).
  • Wenn Ihre Gastgeber Zeit haben und Sie Ihr Französisch verbessern möchten, unterhalten sich die beiden auch gerne mit Ihnen über viele verschiedene Themen.

 
Die liebevoll eingerichteten Privatzimmer mit Frühstück in Paris, die Julie und Alexandre anbieten, zeichnen sich besonders durch die herzliche, zugewandte Art der Gastgeber aus. Als Besucher können Sie von den persönlichen Geschichten rund um Montmartre nur profitieren!

 
  


 

Bilder

(Klick zur Vergrößerung) 

Doppelzimmer 361 Doppelzimmer 361
Doppelzimmer 361 Doppelzimmer 361
Doppelzimmer 361 Doppelzimmer 361
Geteiltes Bad 361 Geteiltes Bad 361
Geteiltes Bad 361 Geteiltes Bad 361
Geteiles Bad 361 Geteiles Bad 361
Blick ins Schlafzimmer Blick ins Schlafzimmer
Frühstücksraum Frühstücksraum
Frühstücksraum Frühstücksraum
Wohn-/ Esszimmer Wohn-/ Esszimmer
Wohnzimmer Wohnzimmer
Wohnzimmer Wohnzimmer
Aussicht Wohnung Aussicht Wohnung
Umgebung Unterkunft Umgebung Unterkunft
Wohnbereich Wohnbereich

Zimmerpreise

Preis pro Übernachtung inkl. Frühstück

Zimmertyp ab 2 Nächten
Doppelzimmer Nr. 361, geteiltes Bad - 2 Gäste € 116,-
Doppelzimmer Nr. 361, geteiltes Bad - 1 Gast € 105,50

 
AKTUELLES SPECIAL:  

  • Ab 5 Nächten in einem unserer Paris Bed & Breakfast oder den Ferienwohnungen in Paris: Wir schenken Ihnen einen MICHAEL MÜLLER PARIS Reiseführer 
  • Ab 7 Nächten in einem unserer Paris Bed & Breakfast oder den Ferienwohnungen in Paris: Wir schenken Ihnen einen 15 Euro Amazon Gutschein

 


Buchbare Zusatzleistungen

LeistungPreisBerechnung
Abendessen auf Anfrage
Kochkurs möglich auf Anfrage
Weinprobe auf Anfrage
Käseprobe auf Anfrage
Persönliche Stadtführung auf Anfrage

Lage

Stadtteil/Region:18. Arrondissement

Butte Montmartre
Das 18. Arrondissement ist das Viertel von Montmartre, das nicht erst durch den Film "Die fabelhafte Welt der Amélie Poulain" weltweit bekannt wurde. Bekannt ist das Quartier vor allem für die Kirche Sacré Coeur, die sich strahlend weiß auf der Butte Montmartre erhebt, die Maler und Künstler des Place du Tertre, das Moulin Rouge, die Place Pigalle,... Wussten Sie, dass auf dem Hügel von Montmartre sogar Wein angebaut wird? Auch heute noch hat das lebhafte, multi-kulturelle Montmartre seine  "Dorfatmosphäre" der 50er Jahre bewahrt und ganz in der Nähe Ihrer Privatunterkunft finden Sie hier Wochenmärkte, gemütliche Cafés, Restaurants, belebte Plätze sowie viele Boutiquen und Geschäfte.

18. Arrondissement
Metro: Abbesses – 1 Min Fußweg
          Pigalle – 3 Min Fußweg

  • Wohnviertel Montmartre / franz. Wochenmarkt - je 5 Min Fußweg
  • Rue Lepic (Café aus dem Film Amélie Poulain) - 5 Min Fußweg
  • Moulin Rouge / Dalí Museum - je 5 Min Fußweg
  • Flohmarkt von Saint Ouen - 20 Min mit Metro
  • Place de la Concorde, Champs-Elysées - 20 Min mit direkter Metro
  • Opera, Galeries Lafayettes, Printemps - 15 Min mit direkter Metro
  • Louvre, Saint Germain des Prés - 25 Min mit direkter Metro
  • Eiffelturm - 30 Min mit der Metro oder dem Bus
  • Notre Dame - 35 Min mit der Metro

Das Wohnviertel Ihrer Gastgeber
Julie und Alexandre leben im Herzen von Montmartre in einem Gebäude aus dem 18. Jh., das früher ein Kloster war und direkt auf die Place des Abbesses geht. Im Erdgeschoss des Klosters waren die Küche und der Speisesaal,  im ersten Stock die Gebetsräume und im zweiten Stock die Schlafkammern der Nonnen.
Im Jahre 1880 hat Alexandres Großonkel, der aus Italien nach Frankreich kam, dieses Gebäude im Dorf Montmartre gekauft, das damals vor allem bei Künstlern sehr beliebt war. Seit dieser Zeit hat Alexandres Familie immer hier gelebt und heute ist Montmartre ein Teil von Paris und ein bei Parisern und Touristen sehr beliebtes Stadtviertel. Hier gibt es noch viele kleine Geschäfte und Boutiquen sowie nette Cafés und Restaurants...

Karte


Von Petra am 09.03.2014

Ich war bereits vor Buchung des B&B Julie & Alexandre begeistert über Ihre detailreichen Angaben über Ausstattung, Lage und Gastgeber. Dadurch hatte ich fast das Gefühl zu Freunden zu fahren.

Von Nadja F. am 02.07.2012

Wir haben uns bei Julia in Paris rundum wohl gefühlt. Vielen Dank für die Vermittlung, wir werden sie gerne weiterempfehlen und auch selber wieder einmal bei Ihnen buchen. Beste Grüsse Nadja

Alle Gästebucheinträge von Julie und Alexandre B&B 361 ansehen

Google +