Buchtipps für Paris

Eintrag von gb am 2 October 2013 | 0 Kommentare

Tags: ,

Heute möchten wir Ihnen zwei Bücher vorstellen, die sich sowohl vor als auch nach einer Paris-Reise zum Lesen eignen - also eigentlich immer, wenn uns die Sehnsucht nach der französischen Hauptstadt packt.

Im März dieses Jahres erschien "Nur in Paris" vom Reiseschriftsteller und Fotograf Duncan J. D. Smith. Er hat einen umfassenden, reich bebilderten und ungewöhnlichen Führer zu mehr als 80 faszinierenden und ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten in einer der großen Hauptstädte Europas geschrieben. Allein die Auswahl der Themen liest sich schon verführerisch. In allen Kapiteln geht es spannend, anregend und überraschend, durchaus auch einmal skurril zu. Auch wenn Sie ein erfahrener Paris-Reisender sind - Hier entdecken auch Sie garantiert etwas, das Sie überraschen wird!

Sie finden darin: Stille Klöster, ausgefallene Museen, verborgene Passagen, geheime Gärten und außergewöhnliche Läden. Die Themen reichen vom Stamm der Parisii und römisches Lutetia zum "Sonnenkönig" und Napoleon. Erwähnt werden: Das Pagodekino, das Museum von Magie, das Pendel von Foucault, und die unterirdische Totenwelt, Genosse Lenin, die unkonventionelle George Sand, Natalie Barney, und der ruhelose Henri de Monfreid. Außerdem versteckte Viertel, kleine Museen, verwunschene Parks.

Das Buch ist bereits vielfach empfohlen worden - wir schließen uns an. Es ist im Verlag Brandstätter erschienen, hat 248 Seiten und kostet 22 Euro. Sie können es auch als E-Book bestellen.

Auf ganz andere Weise entzückend, aber genauso wunderschön ist der handliche, quadratische 3D - Reiseführer Paris aus der Reihe "City Skylines" von Sarah McMenemy, der sich auch wunderbar als Geschenk eignet. Es ist ein Klappbuch, wie wir es alle aus unserer Kindheit kennen. Schlagen Sie nacheinander 12 Seiten auf, und schauen Sie, wie sich eine Pariser Sehenswürdigkeit nach der anderen als Pop-up entfaltet, sehr hübsch gezeichnet!

Verlag Moses, 6,95 EUR, auch für Rom, Berlin, London

 

Und wenn Sie dann doch mal wieder wirklich in Paris sind, anstatt nur davon zu träumen, dann freuen wir uns, wenn Sie eines unserer gepflegten und individuellen Bed & Breakfast-Unterkünfte buchen. Seit 16 Jahren vermitteln wir bereits Privatzimmer. Bitte schauen Sie doch mal unsere ausführlich beschriebenen und bebilderten Angebote an - das ist fast auch ein Buch!

 

 

 

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +