Museum Fragonard

Eintrag von gb am 17 April 2012 | 0 Kommentare

Tags: , ,

Was kann besser zu Paris passen als ein Parfüm-Museum? In einem herrlichen Palais aus dem Jahre 1860, das weitgehend unter Denkmalschutz steht, eröffnete vor rund 20 Jahren das Parfümmuseum der weltbekannten Marke Fragonard, die in Grasse produziert. Lesoufaché, der Architekt dieses Gebäudes im Stil Napoléon III, war ein Schüler des Architekten Charles Garnier, der sich als Architekt der gegenüberliegenden Pariser Opera Garnier einen Namen machte.
Historischer Parfumflakon

Unter Deckengemälden, Kronleuchtern, auf Parkett werden hier die Geheimnisse der Parfümerie-Kunst von der Antike bis in die heutige Zeit gelüftet. Kostbare Flakons und Destillierapparate erzählen ihre duftende Geschichte.

Der Eintritt ist frei, eine Führung durch die wenige Schritte entfernte Nebenstelle des Museums kostet nichts, und wenn Sie Lust bekommen haben sollten, sich mit einem neuen Duft zu schmücken, dann können Sie hier Fragonard-Produkte zu Fabrikpreisen kaufen.
Parfümmuseum, 9 rue Scribe, 75009 PARIS  ---  Es ist täglich geöffnet. Von Montag bis Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis 17.00 Uhr. Métrostation Opéra, Linie 3,7 und 8.

Ganz in der Nähe, im gleichen Stadtbezirk 9. Arrondissement Operá, bieten wir Ihnen mehrere entzückende Bed & Breakfast-Unterkünfte an.


Lounge in der Villa von Bed & Breakfast Clara

Zum Beispiel bei der Innenarchitektin Clara, in einer Villa von 1850. Diese liegt in einer ruhigen Privatstraße, und dennoch kann man von hier zu Fuß das Pariser Zentrum erkunden. Die einzigartige Atmosphäre in dieser Bed and Breakfast Unterkunft, der Komfort, die erlesene Deko zusammen mit der spektakulären Architektur machen dieses historische Haus zu einer der charmantesten, originellsten und romantischsten Orte in der französischen Hauptstadt. Das Haus wurde auch schön öfter in Zeitschriften abgebildet und als Filmkulisse verwendet! Ein ganz besonderes B&B-Erlebnis.

 

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +