WLAN in Paris

Eintrag von gb am 1 November 2013 | 0 Kommentare

Tags: , ,

Nachdem wir in London nach kostenlosem Internetzugang für Reisende gesucht haben, ist heute Paris dran. Unter dem "sozialistischen" Bürgermeister Bertrand Delanoe wurde die Initiative gestartet, mit der Paris zur "Digitalen Stadt" mit offenem Zugang zu den modernen Kommminikationsnetzen werden sollte.

In der französischen Hauptstadt gibt es über 400 freie gratis WLAN-Hotspots, mit denen man kostenlos ins Internet kommt. Diese stehen neben den Einwohnern der Stadt auch allen Parisbesuchern offen. Sie finden solche Hotspots unter anderem in öffentlichen Parks und Bibliotheken. Dieser Zugang besteht normalerweise zwischen 7 und 23 Uhr, in öffentlichen Gebäuden nur während der Öffnungszeiten.

Hier haben wir eine Anleitung für Sie, wie Sie in das Netz gelangen.

Und - Achtung! -Viele Nutzer, die sich in Paris ins offene WLAN-Netz einwählen wollen, halten einen Zugang mit dem Namen "Free" fälschlicherweise für diesen Zugangspunkt. "Free" ist jedoch der Markenname eines kommerziellen Netzanbieters.

Anleitung für die offenen Gratis-WLAN-Zugänge in Paris:

Achten Sie in Paris auf dieses Zeichen "ZONE Wi-Fi"!


1. Vergewissern Sie sicher, ob Sie in einer Zone des GRATIS-WLAN-Angebotes von Paris sind.

 

2. Wählen Sie aus der angezeigten Liste verfügbaren Netzwerke das Wi-Fi Netz von Paris aus: WiFi "Orange". (Orange ist eine Marke der France Telecom)


3. Starten Sie Ihren Browser und geben Sie irgendeine Web-Adresse ein.


4. Jetzt müsste auf eine Anzeige erscheinen mit der Bezeichnung "pass Paris WiFi 2h".


5. Wählen Sie Ihren Zugang: "SELECTIONNEZ VOTRE PASS"


6. Klicken Sie auf "pass" um den zweistündigen Gratis- Zugang ins Internet zu erhalten.


7. Wählen Sie ein Password.


8. Füllen Sie bei "formulaire" Ihren Namen aus.


9. Akzeptieren Sie die "conditions generale" (Allgemeine Geschäftsbedingungen)


10. Klicken Sie auf "connectez vous" = verbinden. Sie können nun für zwei Stunden ins Internet.


11. Wollen Sie länger surfen, können Sie nach diesen zwei Stunden den Zugang reaktivieren.

 

Weitere Möglichkeiten umsonst zu surfen: Auch bei McDonalds gelangen Sie gratis ins Netz, genauso bei den Café-Ketten Starbucks, Columbus Café und Milk.

Auch in unseren sorgfältig ausgesuchten Bed&Breakfast-Zimmern in Paris gibt es meistens Internet-Zugang. Ob das der Fall ist, können Sie in unseren ausführlichen Beschreibungen nachlesen. Hier finden Sie auch andere Fragen beantwortet, zum Beispiel: Ist diese B&B-Unterkunft in Paris familienfreundlich? Wie weit ist es zur Innenstadt? Gibt es Parkmöglichkeiten in der Nähe?

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +