Bauchtanz in Rom

Eintrag von gb am 7 November 2013 | 0 Kommentare

Tags: ,

Wenn in Europa der November und der Dezember einzieht, hat man ja nicht sehr viel Lust auf touristische Wandertouren durch Hauptstädte. Was aber eine Reise zum Beispiel nach Rom in dieser Zeit immer anziehend macht, sind die zahlreichen Festivals, Opernaufführungen, Konzerte und Ausstellungen unter warmen Dächern.

Etwas ganz Besonderes ist ohne Zweifel das 8. internationale Bauchtanz-Festival Marhaba am 29. und 30. November und am 1. Dezember. Die sagenhaft farbenfrohe und kitschige Programm-Website listet eine Vielzahl internationaler Stars dieses orientalischen Tanzes auf. Nicht nur traditionelle, sondern auch zeitgenössische Choreographien sind zu bewundern. Selbstverständlich mit Lifemusik großer morgenländischer Künstler, die ihre Trommeln und ihre Tambourine rhythmisch zu den Tänzen schlagen.

Daneben gibt es Workshops (auch für Anfänger!), Ausstellungen und einen Bazar, auf dem sich frau bestimmt gerne ein klimperndes, buntes Bauchtanzkostüm kaufen wird, mit dem festen Vorsitz, spätestens im Frühling in der Heimat einen Kurs zu belegen.

Um darauf vorab schon etwas Lust zu machen: Schauen Sie sich mal die schönen Videos vom vorjährigen Festival an, die man gleich auf der Home-Seite rechts entdeckt! Sie entführen Sie augenblicklich in eine andere Welt, in der es keine Regenschirme, Schals und Gummistiefel gibt.

Und wenn Sie abends - trunken von der Musik, den glitzernden Kostümen und schlängelnden Hüftbewegungen Ihre Unterkunft ansteuern, dann wollen Sie sicher weiter träumen. Das können Sie in unseren handverlesenen Bed&Breakfast-Zimmern in privater Atmosphäre in Rom garantiert! Bitte schauen Sie sich unsere Angebote an. Die freundlichen Gastgeber, die wir alle persönlich besucht haben, freuen sich schon auf Sie!

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +