Anzeige der Einträge mit Tag 'Museum'

Moderne Museen in Rom

Verfasst von gb am 31 May 2013 | 0 Kommentare

Tags: , , ,

Ja, ja, das kennen wir schon: Der Tourist mit dem römischen Stadtplan in der Hand will zum Piazza Navona, Petersdom oder Trevi-Brunnen. Aber es sind nicht nur Antike und Mittelalter, die Rom verführerisch machen: Neuerdings entfachen Behörden und Architekten, Hoteliers und Restaurateure frischen Wind in der Ewigen Stadt und überbieten einander im Entwurf moderner Bauten. Diese Veränderung ist ein unauffälliger, aber nachhaltiger Prozess, ein richtiger dazu, denn eine lebendige Stadt kann sich nicht selbst im Altertum konservieren.
Im nahe des Bahnhof Roma Termini gelegenen Arbeiter- und Studentenviertel San Lorenzo übernahmen Künstler eine stillgelegte Nudelfabrik und richteten dort ihre Ateliers ein.Bald eröffneten ringsherum die ersten coolen Cafés und Modeläden. Heute ist um die Piazza Fiume ein witziges, lebhaftes, junges und noch gänzlich touristenfreies Szeneviertel entstanden. Ende 2010 wurde ganz in der Nähe das neue MACRO (Museo d'Arte Contemporanea Roma, Piazza Orazio Giustiniani, 4, 00153 Roma) in den ehemaligen Produktionshallen der Bierbrauerei Peroni eröffnet. Tatsächlich ist es eine Erweiterung, denn das Haus existiert schon seit der Jahrtausendwende.

0 comments | Read the full post

Google +