Autos in Goodwood und St Mawes

Eintrag von gb am 26 April 2012 | 0 Kommentare

Tags: , , , ,

Goodwood und St Mawes in Südengland: Jeden Sommer werden in diesen Orten zwei der weltbekanntesten Auto-Festivals abgehalten. Das Goodwood Festival of Speed ist wohl die größte Auto-Gartenparty der Welt, und die besten Profifahrer melden sich an. Daneben kommen in St. Mawes, einem der schönsten Küstenorte in Südengland, zum St Mawes Classic Car Festival mit den besten Autos zusammen, die jemals gebaut wurden.

Goodwood Festival of Speed 

Vom 28.  Juni bis zum 1. Juli 2012 wird sich die Anlage die Goodwood House in Sussex ins Zentrum des modernen und historischen Autorennsports verwandeln. Jede vorstellbare Fahrzeugart wird ausgestellt, von dampfbetriebenen Karossen aus dem 19. Jahrhundert bis zu den modernsten Formel 1-Rennwagen dieser Saison. Dieses Jahr werden sieben Formel 1-Teams bei Goodwood vertreten sein, darunter auch der Weltmeister Sebastian Vettel mit seinem Red Bull Racing-Team. Sie können auf der Tribüne Platz nehmen und diese unglaublichen Fahrzeuge beobachten, wie diese den berühmten Hügel von Goodwood erklimmen, oder Sie erkunden die vielen Ausstellungen.

St Mawes Classic Car Festival

In diesem Sommer wird das Dorf St. Mawes über 5 Tage hinweg eine riesige Vielzahl an Oldtimern auf der berühmten Roseland-Halbinsel an der Südküste von Cornwall willkommen heißen. Vom 7. bis zum 11. Mai unternehmen die Fahrer einen Spritztour durch Cornwall und besuchen dabei die besten Sehenswürdigkeiten und Restaurants in der Region. Mit Besuchen in St. Ives, Truro, Falmouth und vielen anderen Orten macht das Festivals sowohl Autoexperten als auch Liebhaber Cornwalls sehr glücklich.

Und wer nach einem Tag mit Motorenheulen und Öl-Geruch seine Ruhe haben will, der sucht sich eines der wunderschönen, gepflegten Bed & Breakfast-Zimmer aus, die wir in der Region anbieten. Ob Rundreise, Kurzurlaub, lange Ferien - wir können Ihnen für alle Wünsche sorgfältig ausgewählte Möglichkeiten bieten.

 

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +