Die sehenswerte Stadt Bath

Eintrag von gb am 13 April 2012 | 0 Kommentare

Tags: , , , , , , , , , , ,

 

BATH ist eine der sehenswertesten Städte der Region und Englands überhaupt und wurde von Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Hier können Sie einige der schönsten architektonischen und historischen Schätze Europas entdecken.

An erster Stelle stehen natürlich die Römischen Bäder mit ihren heißen Thermalquellen, denen die Stadt ihren Namen zu verdanken hat. Das 18. Jahrhundert war die Blütezeit des Badetourismus, in dieser Zeit verbrachten hier viele wohlhabende und elegante Besucher jedes Jahr mehrere Wochen, tranken das gesunde Wasser der heilenden Quellen und bauten zahlreiche elegante Palais und Stadtvillen. Im 19. Jahrhundert gewannen jedoch andere Kurorte, die näher am Meer lagen, an Beliebtheit, sodass der Badebetrieb mit der Zeit eine immer geringere Rolle spielte. Vor einigen Jahren wurde das Thermae Bath Spa eröffnet, eine moderne Wellness-Anlage, in der man in der einzigen natürlichen heißen Therme in Großbritannien baden kann. Neben den Thermen werden verschiedene Massagen, Aromatherapien, Reiki und Shiatsu angeboten. Mehr Informationen finden Sie bei http://www.thermaebathspa.com.

 

Die herrlich anzusehende gotische Abteikirche von Bath, die früher zu einem großen Kloster gehörte, wurde im 13. Jahrhundert stark beschädigt und später wieder aufgebaut, darum trägt sie hauptsächlich Merkmale der Stilepoche aus dem 16. Jahrhundert.

 Ein weiteres Highlight ist der „Royal Crescent“, eine halbmondförmige Straße mit einer zurückschwingenden Häuserreihe, ein Teil der rund 5.000 denkmalgeschützten Häuser in Bath befindet sich hier. Der „Royal Crescent“ und auch der „Royal Circus“, ein Ensemble aus Straßen und Häuserfassaden, die sich kreisförmig um eine Grünanlage schlingen, wurden von zwei Architekten, Vater und Sohn, im 18. Jahrhundert erbaut.

 In Bath finden Sie auch eine Vielzahl an Museen für jeden Geschmack:

-       Holburne Museum of Art: Das Museum stellt eine Vielzahl von bildenden und dekorativen Kunstobjekten zur Schau und ist in einem der elegantesten georgianischen Gebäude von Bath untergebracht.

-       Roman Baths: Ein imposantes Museum mit interessanten Informationen zur Geschichte der heißen Quellen von Bath, die schon die Römer faszinierten. Die erste große Therme wurde von den Römern gebaut, später restauriert und dient heute als Museum.

-       The Jane Austen Centre: Fans der „berühmtesten Einwohnerin von Bath“ können hier über das Leben und Schaffen der Schriftstellerin erfahren.

-       Costume Museum: Hier kann man die farbenprächtige Sammlung von Kostümen der Stuart-Ära bis heute bestaunen.

-       No 1 Royal Crescent: Wen das Regency-Zeitalter interessiert, der kann das in 1770 erbaute „No 1 Royal Crescent“ besuchen und die Atmosphäre der Hochzeit von Bath hautnah erleben.

Für Bath sollte man sich unbedingt Zeit nehmen, um das Flair dieser eleganten und wunderschönen Stadt so richtig genießen zu können. Entdecken Sie die denkmalgeschützten Bauwerke und die außergewöhnliche Vielfalt an kleinen Geschäften und großen Sehenswürdigkeiten.

Und hier unsere Übernachtungsempfehlung: Alexandra und ihr Ehemann empfangen schon seit einigen Jahren Gäste in ihrer geräumigen, familiären Pension aus der edwardianischen Epoche im südlichen Teil von Bath. Das Haus wurde 1910 gebaut und Sie genießen einen herrlichen Blick über das hinter Bath beginnende Tal. Mehr darüber erfahren Sie hier.

 

Ganz in der Nähe von Bath liegen noch einige persönliche, gemütliche Bed & Breakfasts, deren Gastgeber sich schon auf Sie freuen. Hinter dem Link finden Sie unsere Angebote. Darüber hinaus bieten wir überall in Cornwall Bed & Breakfast-Zimmer und Ferienwohnungen an.

Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten in Bath erfahren möchten.

 

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +