Kent

Eintrag von gb am 23 April 2012 | 0 Kommentare

Tags: , , ,

Die Grafschaft Kent im Südosten Englands ist vor allem für ihre historischen Herrenhäuser und Burgen berühmt. Und wer hat nicht die berühmten Kreidefelsen vor Augen, die einen bei der Überfahrt mit der Fähre nach Dover schon von Weitem begrüßen.

Zinnen einer historischen Burg

 

Canterbury ist eine wunderschöne alte Bischofsstadt und hat Ihren Ursprung in der Römerzeit. Sie ist vor allem für ihre imposante Kathedrale berühmt, deren Ursprung schon im 11. Jahrhundert liegt. Eine berühmte, wenn auch tragische Geschichte spielte sich im 12. Jahrhundert im Dom ab: Erzbischof Thomas Becket wurde auf Geheiß von König Heinrich II heimtückisch ermordet, was ihm drei Jahre nach seinem Tod die Heiligsprechung durch den Papst einbrachte.

Im 2. Weltkrieg wurde Canterbury durch Luftangriffe stark zerstört wurde, aber die Stadtmauern stehen zum größten Teil noch. Es gibt eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten hier, die einige Dichter und Schriftsteller in der Vergangenheit dazu veranlasst hat, Canterbury zum Schauplatz ihrer Werke zu machen.

 

Die Kreidefelsen sind das Wahrzeichen dieser Hafenstadt, aber sie sind bei weitem nicht die einzige Sehenswürdigkeit Dovers. Viele Reisende nutzen Dover nur als Durchgangsstation auf ihrem Weg, um sich mit Reiseproviant einzudecken oder sich die Füße zu vertreten. Dabei lohnt sich ein Aufenthalt, zum Beispiel, um sich das „Dover Castle“ anzusehen. Dover Castle ist eine beeindruckende mittelalterliche Wehranlage mit 6 Meter dicken Außenmauern und einigen schönen Leuchttürmen, sowie den „Secret Wartime Tunnels“, unterirdischen Gängen, die größtenteils während der napoleonischen Kriege angelegt wurden.

 

Tunbridge Wells ist ein Kurort im Westen der Grafschaft Kent, der dank eisenhaltiger Quellen in der Mitte des 18. Jahrhunderts seine Blütezeit erlebte. Heute spielen die heilenden Quellen keine große Rolle mehr, aber ist die Altstadt ist dennoch sehenswert.

Besonders schön sind „The Pantiles“, eine von Bäumen umsäumte Kurpromenade mit Kolonnaden, die im 18. Jahrhundert neben der Quelle angelegt wurde.

Zwischen Canterbury und Dover können wir Ihnen vier sorgfältig ausgesuchte Bed & Breakfast-Unterkünfte anbieten. Schnuppern Sie doch mal in den Angeboten. Viele Fotos und ausführliche Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung.

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +