Nordküste Cornwalls

Eintrag von gb am 22 April 2012 | 0 Kommentare

Tags: , ,

An der Nordküste Cornwalls gibt es zahlreiche schöne Ausflugsziele, so zum Beispiel das malerische, kleine Fischerdörfchen Clovelly (in Privatbesitz und autofrei) mit seinen reizenden, farbenfrohen, blumenübersäten Häuschen. Interessant ist dort unter anderem das „Fisherman’s Museum“ mit seiner Charles Kingsley-Ausstellung.

 

Fahren Sie weiter auf der A39 Richtung Westen bis nach Bude. Hier finden Freunde von Töpferei-Arbeiten einen Laden mit vielseitiger Töpferei-Handarbeit. Südlich von Bude gibt es die spektakulär auf den Klippen gelegene Burgruine Tintagel zu besichtigen. Ob hier wirklich die Burg Camelot aus der kornischen Sagenwelt stand? Wie auch immer, der Geist des großen keltischen Königs Artus, seiner Tafelrunde und von Merlin ist zu spüren.

Auf dem Weg dorthin passieren Sie die kleine Hafenortschaft Boscastle. Machen Sie dort einen kleinen Halt und gehen Sie über die Klippen bis ans Meer.

In der Umgebung von Tintagel können wir Ihnen mehrere wunderschöne Bed & Breakfast-Unterkünfte vorschlagen. Schauen Sie sich unter dem Link die große Auswahl an. Ein Beispiel ist Elizabeth.

Ihr Haus liegt mitten im Grünen, und bietet aus einigen Zimmern unglaubliche Ausblicke über das Meer. Auf der Terrasse können Sie in märchenhafte Sonnenuntergänge eintauchen.

 

Mehr über die Nordküste Cornwalls erfahren Sie unter diesem Link.

 

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +