Südwestküste Cornwalls

Eintrag von gb am 22 April 2012 | 0 Kommentare

Tags: , , ,

Wer an der Südküste Cornwalls unterwegs ist, der sollte sich einen Besuch in Falmouth nicht entgehen lassen. Die Hafenstadt kann sich mit dem drittgrößten Naturhafen der Welt rühmen. Freunde der Seefahrt und Schiffsinteressierte sind im National Maritime Museum Cornwall an der richtigen Adresse. Von hier aus bietet es sich an, einen Bootsausflug nach Truro oder zum Helford River zu unternehmen.

Trelissick GardensRund um Falmouth gibt es auch für Gartenfreunde viel zu entdecken: Trelissick Garden (im Besitz von National Trust), Glendurgan Garden und der subtropische Trebah Garden sind wunderschöne Gartenanlagen.

Am Südufer des Helford-Flusses beginnt die Halbinsel Lizard mit dem südlichsten Punkt des britischen Festlands – Lizard Point. Hier bietet sich die Gelegenheit zu einem Küstenspaziergang auf dem Südwestküstenpfad (South West Coast Path) um die Landspitze des Lizards mit einfach herrlichen Ausblicken.

Bei der Rückfahrt lohnt sich ein Besuch in Mullion, dem alten Schmugglerhafen, und auch bei dem National Seal Sanctuary, einer Rettungsstation für Robben in der Nähe des Örtchens Gweek.

In und um Falmouth haben wir einige schöne Bed & Breakfast-Angebote für Sie persönlich ausgesucht. Wenn Sie Ihren Cornwall-Urlaub planen, stöbern Sie doch mal auf der Seite ...

Mehr über das National Maritime Museum erfahren Sie unter diesem Link.

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare

Google +