Gästebuch

Gästebuch

Sie sehen alle relevanten Gästebucheinträge zu Susannah - Falmouth

Alle Gästebucheinträge ansehen

Ins Gästebuch eintragen

Seiten    Anfang << zurück - Seite: 1 - vor >>

Familie Martin S. am 14.11.2017

Sehr geehrte Frau Weichselberger und Team!
Auch wenn unser Feedback leider sehr spät kommt, haben wir die von Ihnen geplante Reise im Sommer sehr genossen. Es war ein toller Urlaub, indem wir sehr viele Eindrücke sammeln konnten.
Die B&B Sandra(Bournemouth), Susannah in Falmouth und Anne (St. Austell) waren mit Abstand die besten. Das Frühstück war herausragend und die Tipps für Unternehmungen ebenso hilfreich. Wir haben uns dort sehr sehr wohl gefühlt.

Baerbel am 21.09.2017

Vielen Dank für die Unterstützung bei meiner Urlaubsplanung. Ich habe mich in dem kleinen, sehr familiären Hotel Susannah in Falmouth sehr wohl gefühlt. Die kleinen Insider Tipps der Besitzer haben zusätzlich dafür gesorgt, dass mein Aufenthalt und meine Touren durch Cornwall reibungslos abliefen. Ihre Seite und Ihren Service habe ich bereits weiter empfohlen.

Gaby und Volker D. am 13.09.2017

Liebes Weichselberger-Team,
wir haben uns in Ihren Händen sehr wohl gefühlt. Ihr Angebot der Unterkünfte und die letztendlich ausgewählten entsprechen absolut unseren Wünschen. Die Gastgeber (Sally, Nicole, Susannah, Jackie, Neil) sind ausgesprochen freundlich und man fühlt sich sofort willkommen und gut aufgehoben. Es war - das Wetter hat natürlich auch mitgespielt - ein rundum gelungener Urlaub, in dem wir viel gesehen haben. Natürlich aber längst nicht alles, so dass wir diese schöne Region noch öfter besuchen müssen!!!!

Karin P. am 09.08.2017

Hallo und noch einmal herzliche Grüße für die wirklich perfekte Vorbereitung!! Alles klappte prima.
Zur "Bewertung"der Unterkünfte gibt es nur positive Aspekte, wenngleich sich ein Topfavorit herausestellt hat: Guesthouse in Bristol- Lage suuper perfekt und der Rest traumhaft. Von A-Z. Unbedingt beibehalten!!
Das Susannah war vom Zimmer her gesehen und von der Location super. Mir speziell fehlte ein bisschen die "persönliche" Note durch die Betreiber: Da gab es wenig Kontakt und es war ein bisschen steif, auch die bereits am Abend stattfindende Festlegung des Frühstücks und der genauen Uhrzeit war nicht immer optimal. Aber dafür alles top sauber! All in all: Danke!!

Anja A. am 18.07.2017

Das absolute Highlight was das B&B bei Diana. Die Gastgeber haben sich mit soviel Herzblut um uns und unsere beiden Kinder gekümmert, dass es wahrlich eine Wucht war.
Wir haben die Reise in London begonnen. Der Aufenthalt bei Susanne war schon Klasse und nach einem anstrengenden Tag in der Stadt konnte man beinahe wie bei sich zu Hause relaxen.
Danach waren wir bei Susannah und danach im Küstenhotel Bude. Dort war es nicht weit bis zum Strand und das Surfen war ein weiteres Highlight für unsere Kinder. Scott war ein super Surflehrer!
Danach haben wir uns bei Classic Cottages in ein absolutes Klasse Appartement eingemietet. Direkt am Strand,aber trotzdem recht ruhig und super sauber. Die Tage am Strand sind nun der krönende Abschluss unserer Reise!
Vielen Dank für die tolle Beratung durch das B& B Team!!!

Kerstin am 05.06.2017

Danke für die Empfehlung der B&B Susannah und Caroline!
Das kleine Dorf Kingsand war unser Highlight und hier auch das Restaurant "The Devonport Inn" mit hervorragender Küche. Wanderung von Polperro nach Looe auf dem Coastal Path entlang der Küste Abbotsbury Garden Wichtig: National trust member vor Anreise werden, spart eine Menge Eintrittsgelder und Parkgebühren.

Peter S. am 02.05.2017

Vielen Dank für die tollen Reisetipps sowie die Organisation. Hat alles sehr gut gepasst. Gerne wieder einmal.
Das Diana B&B war definitiv ein Highlight. Die Gastgeber kümmern sich sehr gut um die Gäste und das Haus ist toll hergerichtet. Die Restaurant-Tipps waren beide hervorragend. Ein Spaziergang im Wald hinter dem Haus ist absolut lohnenswert im Frühling, wenn die Bluebells blühen

Jasmin und Tobias am 06.12.2016

Die Unterkünfte Diana, Helena und William können wir ohne Einschränkungen wärmstens empfehlen und im B&B Susannah hat uns das Biokonzept sehr gut gefallen. Hier wird man übrigens mit Kaffee und Kuchen begrüst.
Unser Favorit ist Diana bei Salisbury. Das Haus ist wirklich sehr exklusiv und gemütlich zugleich. Die Gastgeberin Di hat sich wirklich liebevoll um uns gekümmert und am Abend hat es sich angefühlt wie wenn man nach Hause kam, denn Di hat sofort gefragt wie der Tag war und ob man noch Tipps braucht :-) Bitte geben Sie Ihr das doch als Feedback weiter. Sie und Ihr Haus waren in den 16 Tagen unser Highlight :-)
Wir hatten einen wunderschönen und unvergesslichen Urlaub. Die Landschaften, die wir angeschaut haben waren atemberaubend! Unser doch volles Programm hat sich gelohnt und wir haben so viel gesehen und wollen nichts davon missen! Jede Landschaft ist anders und auch der Herrenhäuser wird man nicht übermüdig, weil jedes für sich besonders ist. Beim National Trust haben wir genossen uns mit den ehrenamtlich arbeitenden Engländern in den Häusern zu unterhalten. Diese Herzlichkeit fehlt in Deutschland!

Sebastian am 20.09.2016

Liebe Frau Weichselberger,
liebes bed and breakfast-Team,
ich bin nach einer faszinierenden Woche aus dem Südwesten Englands zurückgekehrt und immer noch beeindruckt von der Schönheit und Vielfältigkeit Cornwalls bzw. Devons.
Ich habe (so glaube ich) das Maximum an Erlebnis im Laufe dieser Woche "rausgeholt" und muss am Ende feststellen, dass alle besuchten Orte/Regionen einen außergewöhnlichen Reiz haben und förmlich danach verlangen, entdeckt zu werden.
Zum einen die rauhe und faszinierende Nordküste mit unbeschreiblichen Orten (Crackington Haven, Bedruthian Steps, Tintagel etc.), aber auch wunderschöne Naturschönheiten im Inneren wie St Nectan's Glen und Lydford Gorge. Daneben das Tamar Valley, welches ich bei meiner zweiten Station in der Heath Lodge bei Lynne und Mike abgewandert bin (mit Besuch im Cotehele House) und hierbei den Tamar Valley Zug als Zubringer genutzt habe (übrigens wurde die Gegend zurecht als Area of Outstanding beauty gekürt!).
Ebenso bin ich den "Granite Way" abgeradelt und habe bei einem Gespräch mit einem Ranger am Meldon Reservoir ein wenig mehr über die Gegend rund um Okehampton erfahren.
Abgerundet wurde das Ganze in Falmouth im b&b Susannah, wo ich die Gegend ebenfalls ein wenig abgewandert bzw. per Boot erkundet habe. Zwischendurch habe ich noch mit meinem National Trust Touring Pass einige alte Herrschaftshäuser erkundet und die Lost Gardens in Heligan besucht sowie einen Abstecher ins mystische Dartmoor gemacht.
Zu Ihren bed&breakfast-Häusern kann ich nur kurz reflektieren:
Sie waren alle drei auf ihre Art perfekt mit derart freundlichen und zuvorkommenden Gastgebern, das Worte dies nicht beschreiben können.
Alle drei Häuser wurden bereits von mir auf tripadvisor demgemäß mit fünf Sternen bewertet.
Bis zu meiner nächsten Tour wünsche ich Ihnen alles Gute, nochmals vielen Dank und weiter so!

Sandra am 13.09.2016

Liebes Team von London B&B,
wir hatten wunderschöne Ferien in England und waren mit den beiden Unterkünften Samantha und Susannah sehr zufrieden. Da auch das Wetter super mitgespielt hat und wir tatsächlich am Strand lagen, besteht die Möglichkeit einer zweiten Reisen nach Südengland/Cornwall. (Mein Mann und die Kinder waren vorher eher skeptisch). Wir haben insgesamt nur sehr gute Erfahrungen mit allen Menschen, Unterkünften, Ausflugszielen und der Angebote speziell für Kinder gemacht.
Besonders bei Samantha haben wir uns sehr wohl gefühlt. Wir haben sehr schöne Gespräche am Frühstückstisch mit ihr geführt und beim Abschied fast Tränen vergossen.
Vielen Dank für die gute Ausstattung mit Reisematerial und die Auswahl der Unterkünfte die zu uns passen würden. Sie hören bestimmt wieder von uns.

Friedrich am 03.09.2016

Die Lage der Unterkunft und die Unterkunft selber waren wirklich perfekt und absolut empfehlenswert!

Martin am 30.08.2016

War ein sehr schöner Urlaub! Alles hat wunderbar geklappt, alle Unterkünfte waren sehr schön!!!

Irene Z. am 04.08.2016

Ein Urlaub in Cornwall ist einzigartig und unvergesslich: schöne Landschaften, wunderschöne Strände, viele Sportmöglichkeiten, Schlösser, Gärten, Kultur, Shopping ... und natürlich das typisch englische Wetter! Zudem sind die Einwohner in Cornwall stets hilfsbereit und ein auffallend freundliches Volk. Simply lovely!!!
Wer Abwechslung mag und nicht auf heisses Sommerwetter fixiert ist, für den ist Südengland ein empfehlenswerter Urlaubsort :)
Highlights:
- Strand von St Ives
- coastering (Sportmöglichkeit an den Stränden): vorallem für Teenager und mutige Eltern ein Hit!!!
- Naturbassin in Bude (Wellenbad)
- super Einkaufsmöglichkeiten in Bath
Vielen Dank für Ihre wertvolle Beratung; es war einfach top! Die drei Unterkünfte (Rebecca - Bude, Susannah - Falmouth, Karen - Bath) bekommen eine Eins.

Inge L. am 02.08.2016

Sehr geehrte Frau Weichselberger,
im April habe ich über Ihre Agentur B&B Susannah, Falmouth (11.07.-15.07.) gebucht und anschließend B&B Marilyn bei Bodmin.
Beide Häuser haben mir sehr gut gefallen und auch die Fotos halten, was sie versprechen.
Das B&B Susannah ist geschmackvoll eingerichtet, Hausherr und Personal sehr nett, Zimmer zum Wohlfühlen.
Aber "Marilyn" war für mich das Highlight - besonders durch die freundliche, unvoreingenommene und sehr hilfsbereite Gastgeberin. Das ganze Haus mit schönem Garten strahlt eine ruhige, freundliche Atmosphäre aus. Ich habe zum ersten Mal in einem engl. "Country House" gewohnt, was ich gerne wollte und war total zufrieden mit allem. Die schöne, gemütliche Einrichtung hat mich begeistert. Die Gastgeberin hat für mich jeden Abend "Gardeners World" eingeschaltet, weil ich ihr davon erzählt habe :-) .
Auch meinem Sohn haben beide Häuser sehr gefallen.
Vielen Dank auch für die vielen Tips und Listen mit Gärten usw. vor der Reise.
Freundliche Grüße sendet Ihnen
Inge L.

Gunnar am 01.08.2016

Liebe Frau Weichselberger,
vielen Dank nochmal für ihre Unterstützung bei der Durchführung unserer kleinen Traumreise durch Südengland.
Wir sind beide völlig fasziniert von dieser Tour wieder gekommen und haben so viele unterschiedliche Eindrücke mitgenommen, die wir nun erstmal sortieren müssen.
Begeistert waren wir von der Höflich- und Freundlichkeit fast aller Menschen, denen wir in den 14 Tagen begegnet sind. Speziell die Quartiere, die wir über Ihre Agentur gebucht haben, waren allesamt klasse.
Das B&B LISA war eine Wucht und die Gegend um Boscastle natürlich ein totaler aber willkommener Kontrast zum lebhaften London. Von hier unternahmen wir einen kleinen Abstecher nach Zennors View.
Unsere nächste Station war Penzance, wo wir in einer sehr schnuckligen kleinen Pension mit Blick auf den Hafen Unterschlupf fanden. Abends ging es dann ins Minack Theatre, a winters tale stand auf dem Programm. Atemberaubend der Blick auf das Wasser und wir hatten sogar Glück und konnten neben der Aufführung das Spiel der Robben im Wasser bestaunen.
Von Penzance aus ging es dann in Richtung Falmouth zu SUSANNAH, wo speziell die Lage des Quartiers natürlich hervorragend war. Hier verbrachten wir sogar unseren ersten Strandtag und noch ein paar Ausflüge ...
Und dann gings zu unserem absoluten Traumquartier, dem B&B VIOLETTA. Sie hatten recht, dass dies eines ihrer Favoriten ist, können wir gut nachvollziehen! Einfach traumhaft das Anwesen und die Farm, die wir gleich zu Anfang erstmal inspizierten. Spät abends nach einem kleinen Ausflug saßen wir dann gemütlich auf der kleinen Bank vor "unserem" Gutshaus und blickten im Mondschein auf "unser" Anwesen.
Die nächste Station war dann Bournemouth. Da hatte ich mich etwas verhauen, denn wir landeten in so einer Art Ballermann von England. Wir flüchteten also tagsüber in andere, schönere Gefilde, unter anderem besuchten wir das Herrenhaus Mount Edgcumbe und ich durfte auf dem Flügel, den der 4.Lord of Edgcumbe seinerzeit gekauft und selber gespielt hatte, ein kleines Konzert geben. Eine große Ehre …
Ach ja, wie Sie schon merken, es war eine wundervolle Fahrt und ich habe ja nur einen Bruchteil aller Eindrücke widergeben können.
Herzlichen Dank von uns beiden nochmal an Sie und Ihr Team, die uns eine tolle Route ausgearbeitet und Traumquartiere ausgesucht haben!

Patrick & Sandra am 28.07.2016

Guten Tag Frau Weichselberger,
ohne in England einen Tropfen Regen abzubekommen (wenn, dann hat es nachts geregnet) sind wir gesund zurück aus England.
Alles hat prima geklappt. Sie haben das sehr gut organisiert. Die Unterkünfte waren immer wieder eine Überraschung und alle in einem sehr hohen Standart. Wir haben viel gesehen und erlebt, wie immer ist die Ferienzeit halt aber dann doch zu kurz. Uns hat es sehr gefallen. Wenn wir die Kinder fragten, welches B&B Ihnen denn am besten gefallen habe, nannten sie Caroline, weil es halt eine schöne Umgebung zum Spielen hatte, und wir ganz alleine da waren. Für uns hatte jede Unterkunft seine Vorteile und es wäre schwierig zu werten.
Vielleicht ein feedback zu den B&B’s zu Ihrer Info:
Sandra Bournemouth:
Sehr freundlich, herzlich, wie man sich ein B&B vorstellt. Gemütliche, schön eingerichtet Zimmer. Uns wurde ein zusätzliches Zimmer für nur 20 Pfund angeboten, weil im Zimmer kein 5.Bett Platz hatte. Sehr nahe zu schönen und kinderfreundlichen Restaurants und fast direkt am Meer!
Caroline Torpoint:
Auch sehr schön, vor allem fühlt man sich wirklich bei Caroline zu Hause. In Ihrer Küche zu frühstücken und zu plaudern, war sehr schön. Für die Kinder der Favorit.
Susannah Falmouth:
Für unseren Geschmack etwas zu korrekt. Alles tip top, Begrüssungsapéro im Garten, perfekt organisiert. Aber wir vermissten etwas die Herzlichkeit und das Ungezwungene. Hatten auch das Gefühl, dass die Kinder nicht wirklich willkommen waren. Es fehlte uns auch der Händedruck beim Begrüssen. Alles etwas distanziert und wir hatten beinahe Angst etwas kaputt zu machen oder dass die Kinder stören könnten. Dem Gastgeber war es sehr wichtig, dass wir die 75 Pfund für das Zusatzbett nicht vergessen!!!
Küstenhotel Bude:
Auch prächtige Lage! Wir sahen einen der seltenen perfekten Sonnenuntergänge! Sehr angenehm auch gleich dort essen zu können und alles bei gutem Preis/Leistungsverhältnis. Viele Bücher für die Kinder und auch das Zimmer tip top (klar dass es mit dem Zusatzbett etwas eng war)
Zoe Bath:
Einzige Unterkunft die wir nicht mehr buchen würden. Sehr modern eingerichtete Zimmer, was für eine Familie mit Kindern aber nicht so wichtig ist. Begrüssung freundlich, aber sachlich. Alles in Ordnung, aber nicht B&B wie wir es uns vorstellen. Wir kamen uns mehr wie Kunden, die eine Leistung beziehen, denn als Gäste vor. Preis/Leistung: für uns zu teuer, auch das Zusatzbett. Lage so so la la. Zwar schöner Garten, aber sonst nicht mehr. Box war auch nicht sehr attraktiv.
Alles in allem ein klares Daumen rauf und wir würden Sie jederzeit weiter empfehlen!

Rudolf am 18.07.2016

Für alle Häuser (Ellen, Jackie, Susannah, Nicole, Caroline und Sandra) gilt, dass sie sich ein einem erstklassigem Zustand befinden, und die Sauberkeit nichts zu wünschen übrig läßt. Informationsmaterial über die Umgebung war immer reichlich vorhanden. Und in den ausgelegten Informationsmappen konnte man etwas über die Geschichte des Hauses und seiner Betreiber erfahren. Das gebotene Frühstück war von ausgezeichneter Qualität. Wenn man sich einmal für das komplette englische Frühstück entschieden hatte, konnte man den Lunch überspringen. Die Einrichtung der Häuser entsprach ihrem Umfeld. Die Zimmer auf den Farmen waren entsprechend rustikal ausgestattet, die Stadthäuser erinnerten in ihrer Farbgebung oft an Wedgewood bzw. an den viktorianischen Plüsch. Aber immer war die Gestaltung der Häuser mit viel Liebe und Sorgfalt für das Detail ausgeführt.
Mir persönlich haben die Unterkünfte auf den Farmen (bei Bath, Okehampton, Torpoint) mehr zugesagt. Hier war das B&B ein Nebengeschäft, und als Gast traf man sich am Morgen mit den anderen Gästen und der Familie der Gastgeber entweder im Wohnzimmer oder in einer großen Wohnküche. Alle saßen gemeinsam an einem großen Tisch, und es kam sofort ein Gespräch in Gang. In diesem Fall war es natürlich oft vom "Brexit"-Referendum geprägt.
Die von mir gebuchten städtischen Häuser (Falmouth, Newquay, Bournemouth) waren ausschließlich auf B&B ausgerichtet, mit entsprechend vielen Zimmern. In dem für das Frühstück vorgesehen Raum standen viele kleine Tische, sodass ein Gespräch zwischen den Gästen nicht bzw. nur vereinzelt zustande kam. Und die Gastgeber hatten reichlich zu tun, alle Gäste mit dem Frühstück zu versorgen. So kam es notgedrungen nicht zu so einem persönlichen Kontakt wie auf den Farmen.
Trotz dieser Unterschiede im Charakter der Unterkünfte, konnte man sich überall wohl fühlen. Es ist eine persönliche Entscheidung, welche Art man bevorzugt.
Und da es sicherlich nicht mein letzter Besuch in England war (für London reichen 4 Tage nicht aus), werde ich dann wieder von Ihrem Angebot Gebrauch machen.

Karla am 16.07.2016

Eine späte Rückmeldung zu unserer Reise durch Süd -England Ende Mai.
Die Rundreise war sehr schön. Wir hatten perfektes sonniges Wetter mit angenehmen Temperaturen. Wir haben viel gesehen und einiges erlebt.
In jedem Falle waren Ihre B+B Unterkünfte Sabrina, Susannah und Simone perfekt. Sie waren sehr ordentlich und sehr persönlich und sehr freundlich. Ganz besonders gefiel uns Sabrina in Lynton. Der Hausherr war ein ganz besondres aufmerksamer Gastgeber.
Alles in allem war es eine gelungene Reise.
Ihnen nachmals Dank für die gute Auswahl der Unterkünfte.

Klaudia am 29.06.2016

Hallo Frau Weichselberger,
seit Sonntagabend sind wir wieder zurück aus Südengland.
Wir hatten eine wunderschöne Reise mit tollen Eindrücken, wundervollen B&B, interessanten Menschen,.... Wir haben uns sehr wohl gefühlt, die erste Nacht bei Sally (Salisbury), herzlicher Empfang, tolles Haus, perfektes Frühstück, wer sollte das noch toppen? Anne (Oakhampton), sie ist genial, wir haben uns soooo wohlgefühlt bei ihr, auch hier das Haus, der Empfang, das Frühstück,...einfach toll, man hat das Gefühl, zu Hause zu sein. Auch Susannah in Falmouth hat uns lieb mit Kaffee und Kuchen empfangen und sehr gut betreut. Caroline in Plymouth, mit ihr haben wir den Brexit erlitten, auch sie hat uns zwei schöne Tage in ihrem Farmhaus und tollen Garten beschert.
Dies war sicherlich nicht unser letzter Aufenthalt in Cornwall.
Bei Ihnen Frau Weicheslberger möchte ich mich aber ganz herzlich bedanken, dass sie uns trotz der späten Kontaktaufnahme noch eine so schöne Reise mit den wunderbaren B&B zusammengestellt haben.
Vielen Dank.

Madlen am 15.06.2016

Liebes London bed & breakfast Team, ich möchte mich nochmals ganz herzlich für Eure Betreuung bedanken. Das war meine erste Reise alleine.Ihr habt mir meinen großen Cornwall Traum erfüllt. Mit Rat und Tat standet Ihr mir stets beiseite. Meine 3 B&B's waren einfach zauberhaft. Es gab nichts zu meckern und habe mich unglaublich wohl gefühlt. Die Gastgeber waren alle unglaublich herzlich und hilfsbereit.

->B&B Laura - Penzance
->B&B Susannah - Falmouth
->B&B Doreen - Torquay

Ich werde definitiv wieder bei Euch buchen!
Liebe Grüße

Familie P. am 10.06.2016

Liebes Bed & Breakfast Team,
jetzt ist unser Urlaub schon wieder einige Tage her. Ich möchte mich für alles bedanken, es hat wunderbar geklappt, wir haben viele Ihrer Tipps umsetzen können und haben wirklich ganz tolle Erlebnisse gehabt.

Die B&Bs waren alle allerliebst, unsere drei Favoriten waren Ellen in Bath (Bradford on Avon - 15 Pferde, zwei bezaubernde Jack Russels und eine ganz liebenswerte natürliche Gastgeberin), Tessa in Bude (Crackington Haven - sie hat uns ganz lieb bekocht zu unserem Hochzeitstag, quirlige liebenswerte Person und tolle Zimmer und das Frühstück so lecker) und Sally (Salisbury Wilton - das Häuschen unschlagbar, sie gab uns dann den Kirchenschlüssel und wir konnten dort spazierengehen und sie ist einfach eine tolle offene Frau) - Anna in Hatherleigh war ein tolles Haus in einer ganz typischen engl. Ortschaft, Susannah in Falmouth hatte eine tolle Aussicht und die Nähe zum Strand war super und wir mögen es durchaus, auch mal etwas mehr Leute um uns zu haben, leider war die Hausherrin im Krankenhaus, das tat uns sehr leid aber inzwischen ist sie wohl wieder fit. Samantha bei Canterbury war auch sehr hübsch, leckeres Frühstück - wobei wir aber im Vergleich sagen müssen dass es ggü. den anderen Häusern eigentlich zu teuer ist.

Besonders beeindruckend fanden wir Tintagel die Burgruine, die Kynance Cove bei Lizard Point und Wilton House in Wilton - Nähe Salisbury, was für ein tolles Anwesen und eine interessante Geschichte um den 18th Earl of Pembroke.

Wir sind in Summe 4200km gefahren, der Eurotunnel war eine super Sache und mit dem Audi (A6) hatten wir keinerlei Probleme und kamen überall hin. Was sicher ein riesiger Vorteil war, war die Zeit - wir hatten fast keine Touristen und mussten nie irgendwo anstehen oder hatten Parkprobleme.

Wir haben diese Reise sehr genossen und dank Ihrer ganzen Tipps war es rundherum ein gelungender Urlaub.

Nochmals vielen herzlichen Dank!!

Familie P. am 06.06.2016

Liebes Bed & Breakfast Team,
jetzt ist unser Urlaub schon wieder einige Tage her. Ich möchte mich für alles bedanken, es hat wunderbar geklappt, wir haben viele Ihrer Tipps umsetzen können und haben wirklich ganz tolle Erlebnisse gehabt.
Die B&Bs waren alle allerliebst, unsere drei Favoriten waren ELLEN in Bath(Bradford on Avon - 15 Pferde, zwei bezaubernde Jack Russels und eine ganz liebenswerte natürliche Gastgeberin), TESSA in Bude (Crackington Haven - sie hat uns ganz lieb bekocht zu unserem Hochzeitstag, quirlige liebenswerte Person und tolle Zimmer und das Frühstück so lecker) und SALLY (Salisbury Wilton - das Häuschen unschlagbar, sie gab uns dann den Kirchenschlüssel und wir konnten dort spazierengehen und sie ist einfach eine tolle offene Frau) - ANNA in Hatherleigh war ein tolles Haus in einer ganz typischen engl. Ortschaft, SUSANNAH in Falmouth hatte eine tolle Aussicht und die Nähe zum Strand war super und wir mögen es durchaus, auch mal etwas mehr Leute um uns zu haben, leider war die Hausherrin im Krankenhaus, das tat uns sehr leid aber inzwischen ist sie wohl wieder fit. SAMANTHA bei Canterbury war auch sehr hübsch, leckeres Frühstück - wobei wir aber im Vergleich sagen müssen dass es ggü. den anderen Häusern eigentlich zu teuer ist. fast 100€ im Vergleich zu Falmouth oder 50€ zu Salisbury pro Tag.
Besonders beeindruckend fanden wir Tintagel die Burgruine, die Kynance Cove bei Lizard Point und Wilton House in Wilton - Nähe Salisbury, was für ein tolles Anwesen und eine interessante Geschichte um den 18th Earl of Pembroke.
Wir sind in Summe 4200km gefahren, der Eurotunnel war eine super Sache und mit dem Audi (A6) hatten wir keinerlei Probleme und kamen überall hin. Was sicher ein riesiger Vorteil war, war die Zeit - wir hatten fast keine Touristen und mussten nie irgendwo anstehen oder hatten Parkprobleme.
Wir haben diese Reise sehr genossen und dank Ihrer ganzen Tipps war es rundherum ein gelungender Urlaub.

Silke & Markus S. am 19.04.2016

We spend 5 Nights in the B&B Susannah in Falmouth together with our 1-year old Twins. The location of the B&B is great, the ocean just 200 metres away. We had two nice rooms with an amazing view. The breakfast was very good, the fresh fruit salad was great. We definetly will come back!

Iris und Daniel M.-E. am 02.08.2015

Uns haben vorallen Sandra in Bournemouth und Steven in Dartmouth sehr gut gefallen. In diese beiden Häuser würden wir auf alle Fälle wieder gehen. Der Entscheid in B&B's zu übernachten war perfekt. Susannah in Falmouth war von der Lage her super, die Zimmer jedoch etwas knapp mit unseren 4 Koffern. Im weiteren war uns der Lavendelduft bei den Hygieneprodukten zu dominant.

Annette + Ralf S. am 19.07.2015

Sehr geehrtes Team von London Breakfast,
der Urlaub ist nun leider zu Ende und man kann nur noch die schönen Bilder betrachten. Wir möchten uns hiermit sehr herzlich bedanken. Alle B&B waren wirklich absolut spitze, es gab nicht das Geringste zu bemängeln. An allen Orten waren wir von der Gastfreundlichkeit und dem Zustand der Zimmer sehr positiv überrascht. Die Gastgeber waren immer mit Insiderinformationen zur Stelle wodurch die schönsten Gärten, Landschaften und Orte besichtigt werden konnten.
Auch die Informationen und Wegbeschreibungen welche wir vorher erhalten hatten waren trotz Navi sehr hilfreich. Da auch das Wetter mitgespielt hat ist es ein unvergesslicher Urlaub geworden. Cornwall ist wirklich so schön wie man es in einschlägigen Fernsehsendungen schon gesehen hat.
Also nochmal Vielen Dank dafür. Sollten wir wieder einmal eine Reise nach UK planen dann sicher wieder mit London B&B.

Seiten    << zurück | Seite: 1 | vor >>

Google +